Es war einmal...ein großer Fan! Kim Kardashian (36) und Taylor Swift (27) haben seit Sommer 2016 wegen eines Snapchat-Vorfalls Mega-Beef miteinander. Seither verlieren die beiden Diven kein gutes Wort mehr übereinander. Ein paar Jahre zuvor sah das noch ganz anders aus. Kim outete sich 2009 als krasser TayTay-Supporter!

"Ich liebe Taylor Swift, ich bin ihr größter Fan", verriet der Keeping up with the Kardashians-Star vor acht Jahren in einem Interview, wie Entertainment Tonight berichtete. Kein Wunder, dass damals auch ein Track nicht auf der Playlist des Reality-Stars fehlen durfte. "Love Story" von ihrer jetzigen Zicken-Zoff-Gegnerin war mal das Lieblingslied der heute 36-Jährigen.

Urheber des Streits mit der Sängerin war eigentlich Kims Ehemann Kanye West (40)! Der Rapper störte 2009 Taylors Dankesrede bei den MTV Video Music Awards. Seither schwankt das Verhältnis zwischen beiden Parteien zwischen Freundschaft und Feindschaft. Momentan müssen sich Kimye mit den geladenen Botschaften der 27-Jährigen gegen sie im neuen Taylor-Song "Look What You Made Me Do" herumschlagen.

Kim Kardashian und Kendall Jenner bei einer AusstellungRachel Murray / Freier Fotograf
Kim Kardashian und Kendall Jenner bei einer Ausstellung
Kanye West und Taylor Swift bei den MTV VMAs 2009Christopher Polk / Getty Images
Kanye West und Taylor Swift bei den MTV VMAs 2009
Kim Kardashian und Kanye West in New YorkIvan Nikolov/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West in New York
Wie findet ihr es, dass Kim früher ein riesiger Fan von ihrer jetzigen Beef-Gegnerin Taylor Swift war?235 Stimmen
80
Richtig witzig! Wenn sie früher so ein Fan war, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis sie sich mit Taylor wieder verstehen wird
155
Tja, blöd gelaufen für Kim, dass sie sich mit ihrem früheren Idol so zerkriegt hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de