Zeigt sie etwa Reue? Melania Trump (47) kassierte vor wenigen Tagen einen massiven Shitstorm, nachdem sie mit Designer-High-Heels von Manolo Blahnik ins Katastrophengebiet Texas gereist war. Obwohl die First Lady der Vereinigten Staaten ihr Schuhwerk noch vor der Landung wechselte, war das Netz total sauer. Das denkt das Weiße Haus über den Vorfall!

"Sie hätte die hohen Schuhe nicht in Texas getragen. Niemand im Weißen Haus denkt, es sei eine große Sache", verriet ein Insider gegenüber US Weekly. Der Besuch bei den Katastrophen-Opfern habe der Frau von Donald Trump (71) die Augen geöffnet. Nur vier Tage nach dem Schuh-Faux-Pas sei sie erneut nach Texas gereist, um mit den Überlebenden zu sprechen.

Melania wolle den Opfern in dieser schweren Zeit helfen. Es gäbe im Moment Wichtigeres als die Wahl ihrer Schuhe. Ob sie der ganze Hass im Netz mittlerweile noch trifft? Immerhin muss die gebürtige Slowenin seit Trumps Amtseinführung einen Shitstorm nach dem anderen über sich ergehen lassen. "Es ist Teil davon, berühmt zu sein", verriet sie 2015 im Interview mit dem Online-Magazin. Wie findet ihr es, dass die First Lady von der Öffentlichkeit so stark kritisiert wird? Stimmt unten mit ab!

Melania und Donald TrumpAlex Wong / Getty Images
Melania und Donald Trump
Melania Trump und Donald Trump beim Congressional PicnicAlex Wong / Staff / Getty Images
Melania Trump und Donald Trump beim Congressional Picnic
Das Präsidentschaftspaar bei Melanias Umzug ins Weiße HausPool / Auswahl / Getty Images
Das Präsidentschaftspaar bei Melanias Umzug ins Weiße Haus
Wie findet ihr es, dass Melania von allen Seiten so stark kritisiert wird?290 Stimmen
137
Total unfair!
153
Na ja, damit muss sie leben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de