Im Schuhschrank daneben gegriffen! Am Dienstag sind Donald Trump (71) und seine Frau Melania (47) nach Texas geflogen. Sie wollten das Ausmaß der Zerstörungen begutachten, die Hurricane Harvey angerichtet hatte. Dabei gab es für die Social-Media-Community nur ein Problem: Die First Lady der Vereinigten Staaten fand es offenbar angemessen, die Flutopfer in Designer-High-Heels zu besuchen.

Auf Twitter brach eine wahre Entrüstungswelle los, als Fotos zeigten, wie die Frau des US-Präsidenten in hochhackigen Schuhen ins Flugzeug steigt. Viele fanden das Outfit absolut unpassend. "Wie kannst du es wagen? Du gehst nicht auf eine Party", kommentierte ein User. "Trägt nicht jeder 10 Zentimeter hohe Schuhe bei Hochwasser?", schrieb ein anderer.

Bis zur Landung in Houston hatte Melania dann doch passenderes Schuhwerk gefunden. Sie tauschte die Stöckelschuhe kurzerhand gegen weiße Sneakers! Das Netz konnte die First Lady damit aber nicht mehr besänftigen. Zahlreiche Menschen fanden es respektlos, im Angesicht von Tod und Zerstörung einen Fashion-Walk hinzulegen. Wie findet ihr die Aktion? Stimmt unten mit ab!

Barron, Donald und Melania Trump
Getty Images
Barron, Donald und Melania Trump
Die Trump-Familie vor dem Weißen Haus in Washington D.C. im August 2020
Getty Images
Die Trump-Familie vor dem Weißen Haus in Washington D.C. im August 2020
Melania Trump, Donald Trump und Queen Elizabeth II.
Getty Images
Melania Trump, Donald Trump und Queen Elizabeth II.
Wie findet ihr es, dass Melania in High Heels ins Krisengebiet gereist ist?340 Stimmen
187
Geht gar nicht!
153
Die Schuhe sind egal! Hauptsache, sie lässt sich dort blicken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de