Neu-Box-Rentner Wladimir Klitschko (41) ist ein richtiger Familienmensch. Nachdem er seine Karriere vor wenigen Wochen überraschend beendete, hat er nun mehr [Artikel nicht gefunden]. Besonders seine kleine Tochter Kaya ist sein Ein und Alles!

"Mein Leben hat sich verändert, seit ich sie nach der Geburt auf meine Brust gelegt und diesen Hautkontakt gespürt habe", schwärmt der Sportler im Gespräch mit Bunte. Zwei Jahre ist dieser magische Moment nun her, der das Leben des berühmten Papas komplett veränderte: "Da fühlt man Urinstinkte, Gefühle, die ich vorher gar nicht kannte, ganz tief in den Genen verankert", beschreibt der Sportler die Liebe zu seinem kleinen Töchterchen.

Auch für den Rest seiner Familie findet er nur bewundernde Worte. Neben seinem großen Bruder Vitali (46) bewundert Wladimir vor allem seine Eltern: "Ich verehre sie endlos. Bis zu meinem dritten Lebensjahr wurde ich behandelt wie ein Engel. Von drei bis 14 wie ein Sklave. Ab 14 dann wie ein Freund", erklärt er. Was haltet ihr davon, dass der 41-Jährige so persönliche Details aus seinem Privatleben preisgibt? Macht mit bei unserer Umfrage.

Wladimir Klitschko im Dezember 2016Dan Mullan / Getty Images
Wladimir Klitschko im Dezember 2016
Wladimir und Vitali Klitschko im Jahr 2011Andreas Rentz / Getty Images
Wladimir und Vitali Klitschko im Jahr 2011
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere auf der Mailander Fashion Week 2014Getty Images
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere auf der Mailander Fashion Week 2014
Was haltet ihr davon, dass Wladimir so viele persönliche Details aus seinem Privatleben preisgibt?229 Stimmen
207
Ich find's richtig cool! Warum sollte er so schöne Momente für sich behalten?
22
Mich überrascht das! Hätte ihn nicht so offen eingeschätzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de