Endlich gute Nachrichten für die Fans von Charlotte Church (31): Vor drei Monaten erlitt die walisische Sängerin einen schlimmen Schicksalsschlag, sie verlor ihr ungeborenes Kind. Ihre Follower gaben sich größte Mühe, ihr Idol aufzumuntern. Charlotte scheint den schlimmen Verlust langsam etwas verarbeitet zu haben und hat sich nun einen großen Liebesschritt weiter getraut – sie hat heimlich ihren Freund Jonny Powell geheiratet.

Dieses süße Geheimnis lüftete ein Insider gegenüber People. Das Musiker-Paar gab sich in einer kleinen Zeremonie im engsten Familien- und Freundeskreis, darunter Charlottes Mutter Maria (51), das Jawort. Charlotte und Jonny wurden in einem Standesamt in Cardiff getraut. Anschließend krönten sie ihre Hochzeit mit einer romantischen Trauung unter einem Baum in ihrer Heimat Dinas Powys.

Charlotte und Jonny sind seit 2010 ein glückliches Paar. Zuvor war die beliebte Sängerin mit dem Rugby-Star Gavin Henson zusammen, mit dem sie zwei gemeinsame Kinder hat: Tochter Ruby Megan (9) und Sohn Dexter Lloyd (8). Die "Voice of an Angel"-Interpretin unterrichtet die beiden Kids zu Hause.

Charlotte Church, Sängerin
Getty Images
Charlotte Church, Sängerin
Charlotte Church und Jonathan Powell, September 2012
Getty Images
Charlotte Church und Jonathan Powell, September 2012
Charlotte Church
Getty Images
Charlotte Church


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de