Sie ist das nächste Opfer der Verbrecher geworden! Seit Monaten werden immer wieder die Häuser bekannter Hollywoodstars in Los Angeles ausgeraubt. Nun hat es auch Schauspielerin Rachel Bilson (36) getroffen: Der Brünetten wurden am Freitag Besitztümer im Wert von 50.000 Dollar gestohlen!

Wie das amerikanische Boulevardmagazin TMZ berichtet, habe Rachel ihr Zuhause am Freitagmorgen gegen 10:00 Uhr verlassen und bei ihrer Rückkehr vier Stunden später völlig verwüstet aufgefunden. Die Diebe seien durch eine Glastür in das Haus gelangt, die scheinbar unverschlossen gewesen war. Die geschockte Hart of Dixie-Darstellerin soll zur Zeit noch dabeisein, alle gestohlenen Gegenstände aufzulisten. Der Schaden und die Beute der Plünderer belaufen sich bisher auf 40.000 bis 50.0000 Dollar.

Der Vorfall ist nicht der erste Einbruch in das Haus der 36-Jährigen: Schon vor knapp acht Jahren hatte Rachel zu den Beklauten der sogenannten "Bling Ring"-Diebstähle gehört, bei denen eine Gruppe Teenager aus Vergnügen in die Villen verschiedener Promis in Beverly Hills eingedrungen war und überwiegend Luxusgüter entwendet hatte. Die kriminellen Vorfälle sind 2013 mit Emma Watson (27) in der Hauptrolle verfilmt worden.

Rachel Bilson bei einer Veranstaltung in New York
Jamie McCarthy/Getty Images for Refinery29
Rachel Bilson bei einer Veranstaltung in New York
Rachel Bilson bei der Baby2Baby Gala 2017
Emma McIntyre / Getty
Rachel Bilson bei der Baby2Baby Gala 2017
Rupert Grint, Emma Watson und Daniel Radcliffe bei der London-Premiere von HP 7.2 2011
Getty Images / Ian Gavan
Rupert Grint, Emma Watson und Daniel Radcliffe bei der London-Premiere von HP 7.2 2011
Wusstet ihr, dass bei Rachel schon einmal eingebrochen wurde?124 Stimmen
28
Ja, das ist mir bekannt!
96
Nee, wie übel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de