Kein Lolli für Tochter Mathilda! Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin und Zweifach-Mama Sara Kulka (27) ist nicht nur bekannt durch ihre Teilnahme an Casting- oder Reality-Shows, sondern aktuell durch ihre teilweise skurrilen Erziehungsmethoden. Jetzt fand sie sogar lobende Worte für einen Kellner, der ihre eigene Tochter zurechtgewiesen hatte!

Sara Kulka via InstagramInstagram / kulkasara
Sara Kulka via Instagram

Ihr älteres Töchterchen Mathilda hatte bei einem Restaurantbesuch mit dem Besteck auf den Tisch geklopft. Weil sich ein Kellner von dem Lärm gestört fühlte, beschwerte der sich und schimpfte die Kleine. "Ich fand es gut, er hat seine Grenze klar und deutlich gezeigt und in Ich-Form gesprochen", kommentierte das Model das Verhalten der Servicekraft auf ihrer eigenen Facebook-Seite. Doch dann beging der Ober einen kapitalen Fehler: Zur Belohnung dafür, dass sie aufgehört hatte, bot der Mathilda einen Lolli an, den diese aber ausschlug. "Nein danke, aber heute will ich keine Karies bekommen", erklärte das Mädchen belehrend. On Top gab es auch noch den erhobenen Zeigefinger von Mama Sara. Die zweifache Mutter erläuterte dem Angestellten, weshalb er in ihren Augen einen Fehler begangen habe: Er habe die Dreijährige quasi erpresst. Sie wolle nicht, dass bei ihren Kindern Nahrung als Druckmittel eingesetzt werde.

Sarah Kulka und ihre beiden TöchterInstagram / kulkasara
Sarah Kulka und ihre beiden Töchter

Erst vor wenigen Wochen offenbarte Sara, dass sie wirklich durch und durch Mutter sei. Auch ihren Körper habe sie ihren beiden Prinzessinnen Mathilda und Anabell verschrieben. Sogar ihre eigenen Brüste sehe die 27-Jährige nicht mehr als Sexualorgane an. Sie seien für die Vollblut-Mama lediglich zum Stillen da.

Sara Kulka mit Töchterchen AnnabellInstagram/kulkasara
Sara Kulka mit Töchterchen Annabell
Was sagt ihr zu Saras Erziehungsmethoden?1631 Stimmen
915
Finde ich gut! Sie zeigt ihren Kindern ganz klare Grenzen!
716
Finde ich übertrieben, die beiden sind doch noch so klein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de