Auweia! Vergangenen Monat machten sich Einbrecher über Jason Derulos (28) Hab und Gut her. Insgesamt wurden aus seiner Megavilla Schmuck und Bargeld im Wert von 680.000 US-Dollar entwendet! Jetzt wurde klar, die Einbrecher verdanken ihre riesige Beute offenbar Jasons Security: Der Wachmann verschlief den Einbruch!

Wie TMZ berichtet, schlief Jasons Security-Mitarbeiter Rip Van Winkle ganz gemütlich, als sich die Kriminellen Zugang zur Millionen-Bude verschafften. Unglaublich, denn angeblich hebelten die Verbrecher dazu sogar eine Tür aus! Scheinbar stürmten sie von dort geradewegs auf den Safe des Musikers zu. Wie das Magazin weiter schildert, sollen die Einbrecher regelrecht auf den Safe eingeschlagen haben, um an ihre Beute zu kommen. Mit 600.000 Dollar teurem Schmuck und 80.000 Dollar Bargeld verschwanden die Diebe auch wieder. Dass der Mitarbeiter vom Lärm der Einbrecher nicht geweckt wurde, hatte laut dem Onlineportal einen simplen Grund: Jasons Haus ist riesig! Der Mitarbeiter schlief zu weit vom Tatort entfernt, um etwas hören zu können.

Der "Whatcha Say"-Sänger ist nicht der einzige Promi, der schon Opfer von Hausplünderungen wurde: Auch Musikerkollege 50 Cent (42), Boxstar Floyd Mayweather Jr. (40) und Kendall Jenner (21) hat es schon erwischt.

Jason Derulo besucht das Kiss FM Studio in London
Jeff Spicer / Getty Images
Jason Derulo besucht das Kiss FM Studio in London
Jason Derulo beim ECHO 2018
Getty Images / Andreas Rentz
Jason Derulo beim ECHO 2018
Jason Derulo während den CMT Music Awards 2017
Michael Loccisano/ Getty Images
Jason Derulo während den CMT Music Awards 2017
Meint ihr, die Security steckte mit den Räubern unter einer Decke?222 Stimmen
88
Ja, das kann doch kein Zufall sein!
134
Nein, das war einfach Pech!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de