Unglaublich! Harry Potter-Autorin J.K. Rowling (52) verdiente allein vergangenes Jahr stolze 71 Millionen britische Pfund! Das Finanzmagazin Forbes kürte sie jetzt zum bestbezahlten Promi in Europa – (fast) allein unter Männern.

Am Montag veröffentlichte das Magazin eine Liste der europäischen Topverdiener. Die 52-Jährige zog sogar an Real-Madrid-Star Cristiano Ronaldo (32) vorbei! Der portugiesische Sportler konnte etwa eine Million Pfund weniger auf seinem Konto verbuchen. Und eine Besonderheit gibt es rund um die Topplatzierung Rowlings: Die Autorin setzte sich als Frau an die Spitze einer männlichen dominierten Liste. Wie die Zeitschrift Daily Mail berichtete, seien 84 Prozent des Rankings Männer. Nur "Rolling In The Deep"-Sängerin Adele (29) konnte da noch mithalten und hat es gemeinsam mit der Schriftstellerin unter die besten 20 geschafft. Die Songwriterin verdiente in den vergangenen zwölf Monaten 51 Millionen britische Pfund und sicherte sich Platz vier der Rangliste.

Ob sich die 52-Jährige auch im nächsten Jahr über klingelnde Kassen freuen darf? Immerhin hat der Verlag der bestbezahlten VIP-Lady Europas zwei neue "Harry Potter" Bücher angekündigt – die sollen noch in diesem Herbst erscheinen.

Joanne K. Rowling und Eddie Redmayne
Getty Images
Joanne K. Rowling und Eddie Redmayne
Adele, Sängerin
Getty Images
Adele, Sängerin
J.K. Rowling bei den Bafta Awards in London 2017
Getty Images
J.K. Rowling bei den Bafta Awards in London 2017
Hättet ihr gedacht, dass J.K. Rowling auf Platz eins steht?458 Stimmen
257
Nein. Ich wusste nicht, dass sie so viel verdient!
201
Ja, von der "Harry Potter"-Autorin habe ich nichts anderes erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de