Peinlich oder ziemlich cool: Nach dem haarigen Doppelgängerfoto mit Sohnemann Wilson (27) hat sich Natascha Ochsenknecht (53) jetzt wohl mit Cheyenne (17) abgesprochen. Beim zehnten Geburtstag von TK Maxx in Berlin schritten Mutter und Tochter im Partnerlook über den Teppich. Statt des gleichen Outfits wählten die beiden Frauen allerdings gleiches Schuhwerk. Waren die roten und blauen Overknee-Stiefel Absicht oder doch ein Zufall? Im Promiflash-Interview verriet die 17-Jährige jetzt, wer die Idee hatte, als Treter-Twins zu erscheinen.

"Mama, nicht ich! Mama wollte im gleichen Partnerlook gehen", betonte das jüngste Mitglied des Ochsenknecht-Clans. Cheyenne war trotzdem nicht ganz so abgeneigt von der Idee der 53-Jährigen. Sie stimmte der familiären Stiefelpartnerschaft zu, doch die gleichen Klamotten blieben ein absolutes No-Go. Trotzdem traf Natascha mit ihrer Fußbekleidung genau den Geschmack ihres Kindes. Overknees seien ihr Lieblingslook bei ihrer Mutter, und zwar aus gutem Grund. "Da sieht sie auch am jüngsten aus", schwärmte das Nachwuchsmodel.

Sie forderte im Gespräch mit Promiflash: "Also ich sag' immer: "Mama, zieh' doch mal 'n bisschen gewagter an." Die Verlobte von Umut Kekilli (33) traue sich aufgrund ihres Alters nicht oft an solche Klamotten, doch ab und zu stimme sie dem Willen ihrer Tochter zu.

Cheyenne und Natascha Ochsenknecht beim 10. Geburtstag von TK Maxx in BerlinCinamon Red/WENN.com
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht beim 10. Geburtstag von TK Maxx in Berlin
Cheyenne Ochsenknecht in BerlinAEDT/WENN.com
Cheyenne Ochsenknecht in Berlin
Cheyenne und Natascha OchsenknechtFrazer Harrison/GettyImages
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht
Wem stehen die Stiefel besser?305 Stimmen
27
Natascha!
149
Cheyenne!
129
Beiden Frauen stehen die Overknees!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de