Im Sex-Skandal um den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein (65) spielte Charmed-Star Rose McGowan (44) eine wichtige Rolle. Sie sprach sich offen gegen den Filmmogul aus und beschuldigte ihn, sie vergewaltigt zu haben. Jetzt steht die Schauspielerin allerdings selbst im Zentrum eines Verbrechens. Gegen sie wird wegen Drogenbesitzes ermittelt!

Schon im Januar diesen Jahres soll die Polizei in Washington in einem Gepäckstück der 44-Jährigen Spuren eines Betäubungsmittels gefunden haben. Das verriet jetzt ein Polizeisprecher dem Portal Radar Online. Nur einen Monat später sei schon ein Haftbefehl gegen die Scream-Darstellerin ausgestellt worden. "Die Polizei hat versucht Ms. McGowan durch ihre Repräsentanten auf diesen Haftbefehl aufmerksam zu machen, er konnte jedoch noch nicht zugestellt werden", berichtete der Sprecher weiter.

Sollte der Fernsehstar mit dem noch ausstehenden Haftbefehl in eine Polizeikontrolle geraten, würde sie wahrscheinlich direkt inhaftiert werden, erklärte der Polizei-Repräsentant. Rose selbst hat sich zu diesen Anschuldigungen bisher lediglich in einem kurzen Tweet geäußert, den sie jedoch wenig später wieder löschte.

Rose McGowan, Harvey Weinstein und Fotograf Patrick De MarchelierPascal Le Segretain / Getty Images
Rose McGowan, Harvey Weinstein und Fotograf Patrick De Marchelier
Rose McGowan in HollywoodPacific Coast News/WENN
Rose McGowan in Hollywood
Alyssa Milano, Rose McGowan und Holly Marie Combs – die "Charmed"-SchwesternKevin Winter / Getty Images
Alyssa Milano, Rose McGowan und Holly Marie Combs – die "Charmed"-Schwestern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de