Endlich auch auf deutschen Mattscheiben! In den USA ist der The Big Bang Theory-Ableger "Young Sheldon" bereits ein Riesenerfolg. Seit Ende September erfahren Fans der Nerdserie, wie sich Hauptcharakter Sheldon Cooper (gespielt von Jim Parsons, 44) mit seinen Besonderheiten durch die Kindheit schlägt. Jetzt steht endlich fest, wann der Spin-Off auch bei uns startet!

Iain Armitage und Zoe Perry in "Young Sheldon"Young Sheldon, CBS
Iain Armitage und Zoe Perry in "Young Sheldon"

Lange dauert es nicht mehr! Schon am achten Januar 2018 wird die erste Folge auf ProSieben gezeigt. Für Sheldon-Fans besonders schön: Die Premiere läuft direkt nach "The Big Bang Theory". Da wird doch sicherlich in vielen Wohnzimmern der direkte Vergleich gezogen. Schließlich muss genau begutachtet werden, ob Schauspieler Iain Armitage (9) wirklich als junge Version von Jim Parson durchgeht. Die US-Zuschauer scheinen ihn bereits ins Herz geschlossen zu haben. Die Reichweite der Serienneuheit liegt mit über 12 Millionen nur knapp unter der des Mutterformats. Das schauen aktuell 13 bis 14 Millionen Fans pro Folge.

Jim Parsons, SchauspielerWENN
Jim Parsons, Schauspieler

Jim Parson selbst scheint vollends überzeugt von dem Jungschauspieler. Während der "Young Sheldon"-Pressetour im Juli dieses Jahres verkündete der Golden Globe-Gewinner, er und der Neunjährige hätten wirklich sehr viel gemeinsam. Das kann dann ja nur spaßig werden. Was meint ihr, wird Iain Armitage die deutschen Zuschauer für sich gewinnen?

Iain Armitage und Jim Parsons bei der TCA Summer Press Tour 2017Getty Images / Frederick M. Brown
Iain Armitage und Jim Parsons bei der TCA Summer Press Tour 2017
Was meint ihr, wird Iain Armitage die deutschen Zuschauer für sich gewinnen?957 Stimmen
863
Auf jeden Fall! Er ist die perfekte Wahl.
94
Ich glaube eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de