Ende nach sieben Staffeln? Seit Meghan Markle (36) mit Prinz Harry (33) zusammen ist, wird immer wieder spekuliert: Gibt die Schauspielerin für den royalen Rotschopf ihre Karriere auf? Seit 2011 ist sie als Rechtsanwaltsgehilfin Rachel Zane bei Suits zu sehen. Jetzt bestätigt ein Insider ihren Ausstieg aus der Drama-Serie.

Gegenüber Us Weekly verkündete die Quelle, dass Meghan keinen Vertrag für die achte Staffel unterschrieben habe. Auch ihr Kollege Patrick J. Adams (36) werde die TV-Produktion verlassen. Er soll schon länger über seinen Abgang nachgedacht haben und jetzt sei der richtige Zeitpunkt gekommen. Für die Rollen der beiden sei in der Mitte der siebten Staffel eine Hochzeit geplant. Nicht nur ein Happy End, sondern für die zwei auch eine gute Gelegenheit, die US-Serie zu verlassen!

Bereits Mitte Oktober wurde berichtet, dass die 36-Jährige die Schauspielerei für Prinz Harry an den Nagel hängen werde. "Meghan weiß, dass sie nicht gleichzeitig schauspielern und Prinzessin sein kann und ist glücklich, ihre Karriere dafür aufzugeben", verriet ein Insider dem Dailystar. Neben ihren künftigen Pflichten als Ehefrau eines britischen Royals möchte sie sich außerdem mehr in der Wohltätigkeitsarbeit engagieren.

Die britische Königsfamilie im Juni 2018
Getty Images
Die britische Königsfamilie im Juni 2018
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Findet ihr es schade, dass Meghan und Patrick "Suits" verlassen?757 Stimmen
585
Ja, sogar sehr. Die beiden gehörten zu meinen Lieblingscharakteren!
172
Nein, da würden mir andere Figuren mehr fehlen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de