Das Single-Leben hat endlich ein Ende. Gerade erst präsentierte Birgit Schrowange (59) der Welt ihre wohl größte optische Veränderung: Statt dem klassischen brünetten Bob trägt die Moderatorin neuerdings stolz ihren grauen Pixie-Cut und setzte damit bundesweit einen neuen Trend. Jetzt lüftet die Moderatorin ihr nächstes großes Geheimnis.

"Ja, ich bin verliebt", mit diesen Worten lässt die 59-Jährige im Interview mit Bunte die Bombe platzen. Elf Jahre Single-Dasein liegen seit der Trennung von Markus Lanz (48) hinter ihr, doch jetzt dürfen die Falter in ihrem Bauch endlich wieder flattern. Und der Glückliche an ihrer Seite hat mit dem Showbiz so gar nichts am Hut. Frank Spothelfer ist 51 Jahre alt, stammt aus der Schweiz und arbeitet als Geschäftsführer eines US-Konzerns. Für Birgit genau der richtige Fang, wie sie verrät: "Es hat bei Frank und mir total gefunkt. Wir verstehen uns großartig, haben Schmetterlinge im Bauch und sind total glücklich."

Im Sommerurlaub mit Sohnemann Laurin lernte sie den smarten Mann mit den grünen Augen und den graublonden Haaren kennen, nachdem er mit seiner Teenager-Tochter am Nebentisch Platz nahm. Die beiden blieben in Kontakt und sind heute glücklicher denn je. Frank sei übrigens einer der ersten gewesen, denen sie von ihrer haarigen Wandlung erzählt habe.

Birgit Schrowange und Frank Spothelfer bei den Bambi Awards 2017
Alexander Koerner/Getty Images
Birgit Schrowange und Frank Spothelfer bei den Bambi Awards 2017
Frank Spothelfer und Birgit Schrowange 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Frank Spothelfer und Birgit Schrowange 2019 in Düsseldorf
Birgit Schrowange und ihr Lebensgefährte Frank Spothelfer beim Deutschen Fernsehpreis 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Birgit Schrowange und ihr Lebensgefährte Frank Spothelfer beim Deutschen Fernsehpreis 2018
Freut ihr euch für Birgit?2711 Stimmen
2643
Absolut, sie hat es verdient.
68
Nee, der passt doch gar nicht zu ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de