Mitte Oktober wurde bekannt, dass die ehemalige Stripperin Blac Chyna (29) nicht nur ihren Ex-Freund Robert Kardashian (30) verklagt, sondern dessen gesamte Familie. Doch jetzt die Kehrtwende: Sie zieht die Klage gegen vier der fünf Kardashian-Jenner-Schwestern zurück!

Blac Chyna beim Launch ihrer Puppen 2017Matt Winkelmeyer/Getty Images
Blac Chyna beim Launch ihrer Puppen 2017

Wie TMZ aus Gerichtsdokumenten erfahren haben soll, möchte Blac Chyna nun zumindest Kourtney (38), Khloe (33), Kendall (22) und Kylie (20) aus der Klage entfernen. Lediglich gegen eine der Schwestern, Kim Kardashian (37), möchte sie weiterhin vor Gericht ziehen. Auch der Vater ihrer Tochter Dream (1) und Clan-Mutter Kris (62) sind noch nicht vom Haken. Freuen können sich die vier begnadigten Unternehmerinnen dennoch noch nicht: Das Model hat sich nämlich ein Schlupfloch offen gelassen, das es möglich macht, der Anklageschrift später weitere Personen hinzuzufügen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass Blac Chyna doch noch einmal gerichtlich gegen den Rest der Kardashian-Jenner-Schwestern vorgehen wird.

Kim Kardashian bei der "LACMA Art + Film Gala" 2017Kevin Winter/Getty Images
Kim Kardashian bei der "LACMA Art + Film Gala" 2017

Der Grund für den Rechtsstreit? Die 29-Jährige vermutet, dass sich die Reality-Familie gegen sie verschworen haben könnte. Die millionenschwere Großfamilie soll Druck auf den Fernsehsender ausgeübt haben, von dem die Reality-TV-Sendung "Rob & Chyna" produziert wurde. Und das soll schließlich auch zur Absetzung der Doku geführt haben.

Khloe Kardasian, Kylie Jenner, Kris Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian & Kendall JennerWENN
Khloe Kardasian, Kylie Jenner, Kris Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian & Kendall Jenner
Glaubt ihr, dass Blac Chyna die vier verbleibenden Schwestern noch nachträglich verklagen wird?1836 Stimmen
1247
Ja, für sie ist die Sache sicher noch nicht beendet!
589
Nein, sonst hätte sie sie ja nicht aus der Klage entfernen lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de