Nico Rosberg (32) auf dem Weg zu neuen Herausforderungen: Kurz nach seinem ersten Weltmeistertitel 2016 beendete der Rennfahrer seine Karriere bei der Formel 1. Damals vermisste der Familienmensch vor allem seine Liebsten, die er unter den Umständen als Formel-1-Fahrer viel zu selten sehen konnte. Jetzt ist Nico aber überglücklich und freut sich auf neue Abenteuer.

Im Promiflash-Interview bekräftigt er noch einmal, dass er seine Entscheidung nicht eine Sekunde bereut hat: "Es war ein ganz tolles Jahr und es war auch definitiv die richtige Entscheidung für mich." Der 32-Jährige genießt jetzt endlich seine Rolle als Familienvater mit Frau Vivian Sibold (32) und den Töchtern Alaia und Naila. Viel Zeit für seine Kinder hatte sich der Ex-Rennfahrer während seiner Karriere sehnlichst gewünscht: "Ich habe jetzt wieder richtig Spaß im Leben und freue mich auf tolle neue Herausforderungen."

Doch ganz ohne den Formel-1-Zirkus klappt es doch nicht. Seit knapp 3 Monaten arbeitet er nun als Co-Manager mit seinem einstigen Renn-Rivalen Robert Kubica zusammen. Hinter den Kulissen möchte er Robert zu einem erfolgreichen Comeback verhelfen.

Andreas Gabalier und Nico Rosberg in Wien
Getty Images
Andreas Gabalier und Nico Rosberg in Wien
Nico und Vivian Rosberg im Februar 2019
Getty Images
Nico und Vivian Rosberg im Februar 2019
Vivian und Nico Rosberg
Getty Images
Vivian und Nico Rosberg
Meint ihr, Nico Rosberg wird es noch einmal zurück auf die Rennstrecke ziehen?446 Stimmen
89
Ja klar, einmal Rennfahrer immer Rennfahrer
357
Nein, ich glaube, er hat sein Glück auch ohne die schnellen Autos gefunden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de