Duane Chapman (64) ist den meisten Menschen wahrscheinlich besser bekannt als cooler Kopfgeldjäger Dog. Seit 2003 ist er mit seiner Frau Beth (50) im Fernsehen auf der Jagd nach echten Kriminellen. Ob Drogendealer oder Gewaltverbrecher, kein Ganove war bisher vor dem toughen Rocker und seiner besseren Hälfte sicher. Jetzt werden sich die Fans aber von dem verbrechensbekämpfenden Duo verabschieden müssen. Dog und Beth wollen nämlich mit der Kopfgeldjagd aufhören.

Erst kürzlich hatte die 50-Jährige bekannt gegeben, an Kehlkopfkrebs zu leiden. Wie sie dem Onlinemagazin TooFab erzählte, sei das auch der Grund für das plötzliche Karriere-Aus der Fernsehstars. Die ständige Angst um ihren Mann sei in diesem Zustand einfach zu viel gewesen. "Ich hatte das Gefühl, dass ich zwar bei meiner OP eine 50:50 Überlebenschance hatte, aber Duane hat jedes Mal eine 50:50 Überlebenschance, wenn er das Haus verlässt", begründete die Blondine ihre Sorgen. "Das heißt nicht, dass sich unsere Einstellung zum Rechtssystem geändert hat." Es bedeute nur, dass sie sich im privaten Bereich verändern wollen.

Dog selbst falle es schwer, seine Passion aufzugeben, für seine Beth sei er dazu aber bereit. "Wir leben von Tag zu Tag, es ist einfach großartig, dass sie noch am Leben ist", berichtete der zwölffache Vater.

Duane Chapman, TV-Persönlichkeit
Scott Olson/Getty Images
Duane Chapman, TV-Persönlichkeit
Duane Chapman
Jemal Countess/Getty Images
Duane Chapman
Duane Chapman mit seiner Frau Beth
Jason Merritt/Getty Images
Duane Chapman mit seiner Frau Beth
Vermisst ihr Dogs Fernsehshow "Dog – Der Kopfgeldjäger"?2528 Stimmen
2131
Ja, die Show war großartig!
397
Nein, die Sendung mochte ich noch nie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de