Eine Performance der Extraklasse! In der heutigen Folge von The Voice of Germany performten die zarte Janina Beyerlein und ihr robuster Duettpartner Marcel "Mars" Saibert (40) den Song "Where The Wild Roses Grow" von Kylie Minogue (49). Mitten auf Deutschlands bekanntester TV-Bühne inszenierte das Paar eine mysteriöse Liebesgeschichte – und zog damit auch die Jury in seinen Bann!

In dem Megahit des Superstars geht es um ein ungleiches Liebespaar: Sie ist die unschuldig Verliebte und er der sexy Jäger. Genauso geheimnisvoll interpretierten auch Janina und Mars die Story: "Ich fand es sehr besonders, weil es stimmlich perfekt auf euch beide gepasst hat", ließ Mark Forster (33) die Kandidaten wissen. Sehr professionell fiel den Kritikern vor allem eins auf: Janinas gewagte Zurückhaltung in ihrer Performance. So hätte sie ganz leicht mehr aus ihrem Act herausholen können, der Geschichte zuliebe habe sie aber das zittrige Wesen eines Opfers durchblitzen lassen. Besonders Samu Haber (41), zu dessen Team die Sänger angehörten, war von der Inszenierung seiner Schützlinge aus dem Häuschen: So habe er gedacht, dass der Part eines starken Jägers für Mars "zu easy" hätte werden können – immerhin sei er ja auch ein Schauspieler.

Im Gegensatz dazu habe der Blondschopf daran gezweifelt, dass die 17-jährige R'n'B-Queen die Grenzen ihrer eigenen Rolle beachten würde: "Ich dachte, du machst vielleicht ein bisschen zu viel, aber nein", erklärt der Kritiker voller Stolz. Obwohl beide Kandidaten in seinen Augen 120 Prozent gegeben hätten, fällt seine Wahl auf Janina. Sie darf sich schon bald in den Sing-Offs beweisen. Wäre eure Entscheidung ähnlich ausgefallen? Stimmt ab!

Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Alexander Koerner/Getty Images
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Hättet auch ihr euch für Janina Beyerlein entschieden?795 Stimmen
404
Ja! Sie hat wirklich super performt!
391
Nein – Mars war stimmlich doch viel besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de