Da ist selbst Barack Obama (56) aus dem Häuschen! Mit ihren Verlobungs-News sorgten Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) für ordentlich Schlagzeilen. Nicht nur die eigene Familie freut sich für das Paar, auch Ex-Kollegen der Schauspielerin und Royal-Fans auf der ganzen Welt feiern die Turteltauben. Einer, der seine Freude ebenfalls nicht zügeln kann, ist niemand Geringeres als der ehemalige US-Präsident Obama!

Kurz nachdem Harry und Meghan am Montag ihre Verlobung verkündet hatten, meldete sich der 56-Jährige über Twitter zu Wort und ließ es sich nicht nehmen, den beiden zu gratulieren. "Michelle und ich freuen uns, Prinz Harry und Meghan Markle zu ihrer Verlobung zu gratulieren", schrieb Barack. "Wir wünschen Ihnen ein Leben lang gemeinsame Freude und Glück." Überraschend kommen die Glückwünsche nicht, denn der Zweifachvater ist bekanntlich ein echter Fan der royalen Familie.

Schon des Öfteren war Obama Gast im Kensington Palace und feierte dort mit dem kleinen Prinz George (4) zum Beispiel eine knuffige Pyjama-Party. Während alle topgestylt waren, empfing der Mini-Royal seinen berühmten Besuch im Bademantel. Wer weiß, vielleicht sind Barack und Gattin Michelle ja bald wieder in London und Gast auf der wohl spektakulärsten Hochzeit des kommenden Frühjahrs?

Michelle und Barack Obama in ChicagoScott Olson / Getty Images
Michelle und Barack Obama in Chicago
Barack Obama im Oktober 2017Spencer Platt / Getty Images
Barack Obama im Oktober 2017
Prinz Harry und Meghan Markle im Kensington Palace in LondonEddie Mulholland-WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle im Kensington Palace in London
Könntet ihr euch vorstellen, dass Obama zur Hochzeit eingeladen wird?978 Stimmen
943
Klar! Ich würde es feiern!
35
Nee, was soll er da?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de