Melody Haase (23) hat bei Adam sucht Eva durchaus Unterhaltungspotenzial bewiesen: Mit ihren gewagten Rundungen brachte die Ex-DSDS-Kandidatin Surferboy Marius Hoppe in der Südsee auf die Palme. Ihr Nackedei-Techtelmechtel blieb auch von den Briten nicht unbemerkt, die das Geschehen humorvoll kommentierten. Promiflash wollte deshalb von euch wissen, ob ihr der Sängerin eine Karriere in England zutraut und das Ergebnis fiel eindeutig aus: 3.025 User waren der Meinung, dass sie sich das abschminken kann!

Stolze 78 Prozent der Promiflash-Leser sind sich sicher: Die spitzzüngigen Briten interessierten sich eher für die freizügige Action zwischen Marius und Melody – und nicht für die 23-Jährige selbst. Nur magere 22 Prozent, also insgesamt 858 der 3.883 Leser sind da anderer Ansicht: Die Brünette habe durchaus das Zeug dazu, die Engländer von sich zu überzeugen. Zumindest würde das Fernsehen auf der Insel ja auch genügend Shows bieten, um sich den Insulanern genauer vorzustellen.

Und für Melody wäre es auch nicht der erste ausländische TV-Auftritt: Im Jahr 2015 versuchte sie ihr Liebesglück in Österreich und wurde prompt in der Bachelor-artigen Kuppelshow "Rendezvous im Paradies" Zweite! Ob sie Mr. Right also vielleicht doch eher in Großbritannien finden wird?

Marius und Melody Haase bei "Adam sucht Eva"MG RTL D
Marius und Melody Haase bei "Adam sucht Eva"
Melody Haase, SängerinFacebook / larissajoyemel
Melody Haase, Sängerin
Melody Haase, bekannt durch DSDSInstagram / melodyraabbit
Melody Haase, bekannt durch DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de