Wo ist nur der ungezähmte Jedi hin? Mark Hamill (66) verkörpert seit Beginn der Star Wars-Saga in den 70ern Luke Skywalker. Montag Abend bei seiner Ankunft am Flughafen JFK in New York hatte das Science-Fiction-Idol mit seiner Rolle nichts mehr gemein. Mit seinem Hut tief im Gesicht saß Mark gekrümmt in einem Rollstuhl. Hatte der Schauspieler etwa so kurz vor der Premiere von "The Last Jedi" einen Unfall?

Alles nur Tarnung! Wie der 66-Jährige später auf Twitter erklärte, habe er krank gespielt, um sich Autogrammjäger vom Leib zu halten. Nicht nur, um seine Ruhe zu haben: Er wollte vor allem der Dealerei mit exklusiven Autogrammen auf eBay einen Riegel vorschieben. Von wartenden Fans wurden Mark und sein kleiner Hund trotzdem umringt. Sie stellten Fragen zur neuen "Star Wars"-Episode "The Last Jedi", die am 8. Dezember in den USA Weltpremiere feiert. Laut TMZ habe sich Mark mit Antworten bedeckt gehalten.

Der neue Streifen der Weltraum-Saga wurde von Regisseur Rian Johnson (43) verfilmt. Er soll in die Fußstapfen von "Star Wars"-Macher George Lucas (73) treten. Obwohl "The Last Jedi" noch nicht mal angelaufen ist, überlegt sich der Filmemacher schon komplett neue Figuren für eine weitere "Star Wars"-Trilogie. Wer zuerst den aktuellen Film im Kino sehen will, hat dazu in Deutschland ab dem 14. Dezember Gelegenheit.

Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford in "Krieg der Sterne"Lucasfilm
Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford in "Krieg der Sterne"
Mark Hamill als Luke Skywalker in "Star Wars: Die letzten Jedi"Disney/Lucasfilm LTD
Mark Hamill als Luke Skywalker in "Star Wars: Die letzten Jedi"
Mark Hamill, US-SchauspielerGetty Images / Slaven Vlasic
Mark Hamill, US-Schauspieler
Freut ihr euch auf den neuen "Star Wars"-Film?180 Stimmen
146
Total! Ich kann es kaum noch erwarten und habe alle Episoden gesehen.
34
Na ja, ist nicht so mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de