Luke Skywalker wurde vor über 40 Jahren durch die erste Star Wars-Reihe zum Helden von Millionen von Sci-Fi-Fans. Jetzt läuft in den Kinos bald schon der zweite Teil der mittlerweile dritten Trilogie des Weltraum-Epos an. Bisher drehten sich alle Filmreihen – ob als Prequel oder Fortsetzung – um den Jedi, gespielt von Mark Hamill (66). Jetzt wurde eine weitere Trilogie angekündigt – dieses Mal aber mit vollkommen neuen Charakteren!

Wie die Produktionsfirmen Disney und Lucasfilm jetzt bekannt gaben, wird Regisseur Rian Johnson (43) nicht nur die Regie, sondern auch das Drehbuch für die neue "Krieg der Sterne"-Saga übernehmen. Dafür soll sich der 43-Jährige komplett neue Figuren ausdenken, die in den bisherigen neun Filmen noch gar nicht vorgekommen sind. Die Vorsitzende von Lucasfilm Kathleen Kennedy (64) nannte den Filmemacher eine kreative Kraft. "Rian wird großartige Dinge mit der weißen Leinwand dieser neuen Trilogie anstellen", fügte sie hinzu. Wann die neuen Streifen in die Kinos kommen sollen, ist aber noch nicht klar.

Rian war bereits für die Regie des kommenden Films "Die letzten Jedi" zuständig. Es ist nach "Das Erwachen der Macht" der zweite Teil der dritten Trilogie. Für den letzten Teil wurde bereits Regisseur J. J. Abrams (51) verpflichtet.

Prinz William, Mark Hamil, John Boyega und Prinz Harry
Adrian Dennis-WPA Pool/Getty IMages
Prinz William, Mark Hamil, John Boyega und Prinz Harry
Prinz William, Prinz Harry und C3PO
Adrian Dennis-WPA Pool/Getty IMages
Prinz William, Prinz Harry und C3PO
Orlando Bloom, J. J. Abrams und Katy Perry
Stefanie Keenan/Getty Images for Coach
Orlando Bloom, J. J. Abrams und Katy Perry
Freut ihr euch auf die neue Trilogie?406 Stimmen
170
Ja! Je mehr "Star Wars", desto besser!
236
Nein! Mir wäre es lieber, wenn sie bei der alten Story bleiben würden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de