Wer schön sein will, muss leiden – dieses Sprichwort gilt offenbar besonders für Sylvie Meis (39)! Ob auf dem roten Teppich oder im TV – die schöne Moderatorin ist immer topgestylt und vor allem stets in High Heels unterwegs. Schmerzende Füße sind da natürlich vorprogrammiert! Auf hohe Hacken verzichten kommt für Sylvie, die knapp 1,58 Meter groß ist, dennoch nicht infrage. Ihr Geheimtipp für öffentliche Auftritte ist deshalb: Immer mit Silikon gepolsterte Schmerzpflaster zur Hand haben!

"Wenn ich spüre, dass meine Füße anfangen zu brennen, klebe ich die auch sofort drauf und das bringt dann eine Erleichterung, weil sie eben auch kühlen", verriet die 39-Jährige ihren Erste-Hilfe-Tipp im RTL-Interview. Trotz Beschwerden liebe sie ihre waghalsigen Treter: "High Heels geben mir ein anderes Gefühl. Ich kriege ein neues Körpergefühl. Ich laufe anders. Ich kann mich besser präsentieren."

Neben den kleinen Helferlein in der Handtasche gab's aber vor allem für große Damen noch einen Extra-Tipp: "Auch größere Frauen sollten High Heels tragen. Es macht einfach viel aus." Bei dieser modischen Leidenschaft kann es also kein Zufall sein, dass die Niederländerin schon zum dritten Mal das Kampagnengesicht von Deichmann ist und erst kürzlich ihre brandneue Schuhkollektion präsentierte! Hohe Hacken trotz Schmerzen – könnt ihr Sylvie verstehen? Stimmt ab.

Sylvie Meis präsentiert ihre neue Deichmann-KollektionStarpress/WENN.com
Sylvie Meis präsentiert ihre neue Deichmann-Kollektion
Sylvie Meis bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Sylvie Meis bei "Let's Dance"
Sylvie Meis, ModeratorinFlorian Ebener / Freier Fotograf
Sylvie Meis, Moderatorin
Hohe Hacken trotz Schmerzen – könnt ihr Sylvie verstehen?1223 Stimmen
687
Total! High Heels sind einfach für ihren Job ein Muss.
536
Das ist total übertrieben! Wenn's nicht geht, dann geht's halt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de