Dieser Schuss ging nach hinten los! Letzte Woche wurde bekannt, dass Victoria Swarovski (24) künftig Sylvie Meis' Let's Dance-Mikrofon übernehmen wird. Für die Neu-Moderatorin regnete es seither zahlreiche Kritik, und zwar auch aus prominenten Mundwerken: Im Interview mit Promiflash machte Sänger Ennesto Monte (42) keinen Hehl aus seiner Abneigung gegen die brandneue Gastgeberin – und muss deshalb jetzt selbst ganz schön einstecken!

Victoria Swarovski, Let's Dance-Gewinnerin 2016Instagram / victoriaswarovski
Victoria Swarovski, Let's Dance-Gewinnerin 2016

"Ich stehe eher auf Menschen, die sich was erkämpft haben im Leben und nicht von ihren Eltern Millionen oder Milliarden geerbt haben", lautete sein knallhartes Urteil bei der Eröffnung des Comera-Restaurants in München. Damit machte er sich bei den Fans der Kristallerbin ganz und gar nicht beliebt. "Ganz ehrlich, mehr als "der Ex von Helena (43) Fürst" wird er auch nie sein", wetterte ein User auf Facebook gegen den Blondinenkritiker. "Was hat er denn erreicht? Über seine 'Karriere' hört man ja nie was", fand ein weiterer Leser.

TV-Gesicht Helena Fürst und Musiker Ennesto MontéFacebook / Helena Fürst
TV-Gesicht Helena Fürst und Musiker Ennesto Monté

Einen weiteren Shitstorm löste Ennesto aus, weil er die 24-Jährige als "Hackfresse" bezeichnete. "Frauen wie Victoria Swarovski werden für ihn immer unerreichbar bleiben", nahm ein Anhänger die Let's Dance-Gewinnerin von 2016 in Schutz.

Ennesto Monte, SängerFacebook / Ennesto Monte
Ennesto Monte, Sänger
Reagieren Victorias Fans angemessen auf Ennestos Attacke?1651 Stimmen
907
Ja, es ist toll, dass sie Vici so in Schutz nehmen!
744
Die Aufregung es doch gar nicht wert. Wenn sie ihn ignorieren würden, wäre das viel effektiver!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de