Endlich vorbei! Monatelang lieferten sich Sängerin Mel B. (42) und Stephen Belafonte (42) einen erbitterten Scheidungskampf. Jetzt haben die fiesen Streitigkeiten wegen häuslicher Gewalt, Drogenmissbrauch und Ehebruch zumindest ein bürokratisches Ende: Mel und Stephen sind offiziell geschieden!

Musikerin Mel B. auf dem roten TeppichFrederick M. Brown/ Getty Images
Musikerin Mel B. auf dem roten Teppich

Wie die US-Website TMZ berichtet, ist die Scheidung des Ex-Spice Girls seit Freitag rechtskräftig! Stephen wird jedoch auch in Zukunft von seiner Verflossenen profitieren: Der Filmproduzent soll die kommenden drei Jahre angeblich pro Monat knapp 15.000 US-Dollar von Mel kassieren – als Unterhaltszahlung für die gemeinsame Tochter Madison.

Mel B. und Stephen Belafonte in LondonClive Brunskill / Staff / Getty Images
Mel B. und Stephen Belafonte in London

Für Mel ging das finale Ehe-Aus sogar unter die Haut: Pünktlich zur Scheidung ließ sie sich ihr Liebestattoo wegoperieren. "Stephen, bis dass der Tod uns scheidet, gehört mein Herz dir", hatte noch bis Freitag auf dem Brustkorb der Musikerin geprangt. Ihre Erinnerungen an die skandalöse Beziehung bleiben Mel sicher auch ohne den Schriftzug.

Mel B. bei den MTV Music Awards 2017Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Mel B. bei den MTV Music Awards 2017
Denkt ihr, dass Mel nach der offiziellen Scheidung endlich glücklich wird?158 Stimmen
101
Ganz sicher. Das ist der erste Schritt in eine bessere Zukunft!
57
Das braucht Zeit, aber irgendwann wird es besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de