Iskra Lawrence trotzt ihren Hatern. Das erfolgreiche Curvy-Model hatte vor Kurzem ein Instagram-Video online gestellt, in dem es in einem bauchfreien T-Shirt mit der Aufschrift "Feministin" tanzt. Die Britin setzt sich schon länger für die geschlechtliche Gleichstellung ein, doch im Netz wurde sie für ihren Einsatz angegriffen. Nicht nur ihr Engagement wurde in Frage gestellt, sondern auch ihr Körper attackiert. Ein User schrieb: "Sie hat ein paar Muskeln, aber das meiste ist Speck und Fett. Sie ist definitiv keine Feministin." In Miami bietet die 27-Jährige ihren Kritikern die Stirn und präsentiert stolz ihre Kurven.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de