Bei Russell Brand (42) läuft es wieder richtig rund. Erst dieses Jahr heiratete er seine Freundin Laura Gallacher (30) ganz romantisch und intim in einer Zeremonie auf dem Land. Doch der Komiker musste schon durch einige schwere Zeiten gehen: Er war schwer drogen- und alkoholsüchtig. Jetzt teilte er eine ergreifende Video-Botschaft auf Twitter!

In dem zweiminütigen Clip bedankt sich Russell für die vielen Glückwünsche zu seinem mittlerweile 15. Jahr ohne Drogen – und bezeichnet sich dabei sogar selbst noch als "Junkie im Genesungsprozess"! Der Ex-Ehemann von Katy Perry (33) ruft dazu auf, Entzugsprogramme für Süchtige mehr zu fördern, berichtet von der Allgegenwärtigkeit von Drogen in der heutigen Welt und den ganz verschiedenen Menschen mit unterschiedlichen Problemen, die in die Sucht hineingeraten. Aber vor allem versucht er eben all diesen Leuten Mut zu machen: "Heute bin ich einfach dankbar! Wenn ich clean werden kann, kann es jeder! Ich bin immer noch verrückt, aber nun bin ich verbunden mit anderen und ich bin nützlich für sie!", beschwört der Schauspieler.

Wie schwer dem 42-Jährigen dieser lange Weg bis zur vollständigen Genesung hin und wieder noch fallen muss, wurde auch in der Vergangenheit immer wieder deutlich. 2013 machte der US-Star auf seinem Blog Russelbrand.tv ein schreckliches Geständnis: "Das letzte Mal, dass ich darüber nachgedacht habe, Heroin zu nehmen, war gestern." Nur ein Gespräch mit einem Vertrauten habe ihn damals davon überzeugen können, umzukehren, als er schon auf dem Weg zum Dealer war.

Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Russell Brand im Oktober 2017 in London
Getty Images
Russell Brand im Oktober 2017 in London
Katy Perry und Russell Brand, auf dem roten Teppich 2010 in Los Angeles
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand, auf dem roten Teppich 2010 in Los Angeles
Was haltet ihr von der Video-Botschaft von Russell Brand?268 Stimmen
252
Finde ich toll! Das macht anderen Süchtigen bestimmt Mut.
16
Na ja. Schon mutig, aber interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de