Hängt Jochen Bendel (50) seinen Moderatoren-Job an den Nagel? Seit 2014 präsentiert der Franke an der Seite von Melissa Khalaj (28) die Promi Big Brother-Late-Night-Show. In diesem Jahr stand er sogar gemeinsam mit Jochen Schropp (39) für das Reality-Format auf Sat.1 vor der Kamera. Jetzt plant der Synchronsprecher allerdings eine Karriere als Hundetrainer. Verabschiedet sich der Wahlmünchner nun aus dem TV?

Jochen und Ehemann Matthias Bendel-Pridöhl haben aktuell ein großes Ziel: Die zwei wollen beruflich mit Hunden zusammenarbeiten. Wie der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat auf die Idee kommt, verrät er im Interview mit der IN: "Ich moderiere bei Sat.1 Gold 'Haustier sucht Herz'. Dort vermittle ich Tierheim-Hunde, die keiner will." Insbesondere die Arbeit der Hundetrainer hat den Reality-Star so fasziniert, dass er selbst einer werden möchte.

Auch mit der Eröffnung einer eigenen Hundeschule liebäugelt Jochen: "Wir haben selbst zwei Hunde. Die zwei Versuchskaninchen müssen zu Hause alles ausbaden und mit uns die gelernten Kommandos üben." Die Fans des Entertainers können allerdings aufatmen: Seine Fernsehshows wird der 50-Jährige (erst einmal) weiter moderieren.

Jochen Bendel mit seinem Ehemann Matthias Bendel-Pridöhl und seinen HundenInstagram / jochenbendel
Jochen Bendel mit seinem Ehemann Matthias Bendel-Pridöhl und seinen Hunden
Jochen Bendel, "Haustier sucht Herz"-ModeratorInstagram / jochenbendel
Jochen Bendel, "Haustier sucht Herz"-Moderator
Was haltet ihr von Jochens Hundetrainer-Vorhaben?269 Stimmen
175
Finde ich super! Tolle Idee!
94
Für mich gehört Jochen zu 100% ins TV!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de