Hängt Jochen Bendel (50) seinen Moderatoren-Job an den Nagel? Seit 2014 präsentiert der Franke an der Seite von Melissa Khalaj (28) die Promi Big Brother-Late-Night-Show. In diesem Jahr stand er sogar gemeinsam mit Jochen Schropp (39) für das Reality-Format auf Sat.1 vor der Kamera. Jetzt plant der Synchronsprecher allerdings eine Karriere als Hundetrainer. Verabschiedet sich der Wahlmünchner nun aus dem TV?

Jochen und Ehemann Matthias Bendel-Pridöhl haben aktuell ein großes Ziel: Die zwei wollen beruflich mit Hunden zusammenarbeiten. Wie der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat auf die Idee kommt, verrät er im Interview mit der IN: "Ich moderiere bei Sat.1 Gold 'Haustier sucht Herz'. Dort vermittle ich Tierheim-Hunde, die keiner will." Insbesondere die Arbeit der Hundetrainer hat den Reality-Star so fasziniert, dass er selbst einer werden möchte.

Auch mit der Eröffnung einer eigenen Hundeschule liebäugelt Jochen: "Wir haben selbst zwei Hunde. Die zwei Versuchskaninchen müssen zu Hause alles ausbaden und mit uns die gelernten Kommandos üben." Die Fans des Entertainers können allerdings aufatmen: Seine Fernsehshows wird der 50-Jährige (erst einmal) weiter moderieren.

Jochen Schropp bei der Berlin Opening Night, 2019 in Berlin
Getty Images
Jochen Schropp bei der Berlin Opening Night, 2019 in Berlin
Jochen Schropp beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Getty Images
Jochen Schropp beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Was haltet ihr von Jochens Hundetrainer-Vorhaben?269 Stimmen
175
Finde ich super! Tolle Idee!
94
Für mich gehört Jochen zu 100% ins TV!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de