Sie machten sich wohl selbst das schönste Weihnachtsgeschenk. Nach ihrer Trennung verbrachten Ex-Bachelor Leonard Freier (32) und seine Liebste Caona jetzt Heiligabend erstmals wieder als Paar. Mit dabei natürlich auch Töchterchen Aurora (3). Das Liebes-Comeback der Turteltauben hätte nach Leonards Geschmack aber gar nicht so lange auf sich warten lassen müssen...

Das Fest der Liebe als glückliche Familie verbringen – das hat dem 32-Jährigen unheimlich gefehlt. "Das habe ich so sehr vermisst", erklärte er jetzt der Closer und plauderte noch ein bisschen weiter aus dem Feiertags-Nähkästchen. Auch im vergangenen Jahr packten die drei gemeinsam Geschenke aus, doch ein Paar waren Leonard und Caona damals nicht: "Aber schon da habe ich es mir sehnlichst gewünscht."

Nach zwei Jahren Trennung ist der Wunsch des Wahlberliners nun vor einigen Wochen endlich in Erfüllung gegangen. Die Versöhnung plante der ehemalige Rosenkavalier bis ins Detail und wandte sich sogar vorher an die Mama seiner Liebsten. "Ich bin zu ihrer Mutter gegangen und hab gesagt, dass Caona die Liebe meines Lebens ist, dass es mir leidtut, was passiert ist und dass ich ihre Hilfe brauche. Und ihre Mutter war begeistert von der Idee", erzählte der TV-Star vor Kurzem im Promiflash-Interview. Was haltet ihr von Leos süßem Geständnis? Stimmt ab.

Leonard Freier und Caona bei der "Ghost"-Musicalpremiere 2017WENN.com
Leonard Freier und Caona bei der "Ghost"-Musicalpremiere 2017
Leonard Freier bei den Deichmann Shoe Step Awards in Hamburg 2017Starpress/WENN.com
Leonard Freier bei den Deichmann Shoe Step Awards in Hamburg 2017
Leonard Freier bei der "Valerian"-Filmpremiere in BerlinWENN.com
Leonard Freier bei der "Valerian"-Filmpremiere in Berlin
Was haltet ihr von Leos süßem Geständnis?1970 Stimmen
1155
Richtig goldig! Hätte ich nicht gedacht.
815
Warum hat dann die Versöhnung so lange auf sich warten lassen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de