Anzeige
Promiflash Logo
Im Papa-Alltag: Leonard Freier schreckt vor nichts zurückGetty ImagesZur Bildergalerie

Im Papa-Alltag: Leonard Freier schreckt vor nichts zurück

19. Juni 2022, 16:24 - Eyka N.

Leonard Freier (37) ist ein Vollblut-Papa! Er dufte im vergangenen Februar sein zweites Kind auf der Welt begrüßen: Nach der Geburt ihrer Tochter 2015 bekam seine Frau Caona einen Sohn namens Amilio Emiliano. Der ehemalige Bachelor ist ganz vernarrt in sein Baby und auch die große Schwester Aurora geht in ihrer neuen Rolle voll auf. Im Promiflash-Interview verriet Leo jetzt, dass er in seinem Alltag als Vater vor nichts zurückschreckt.

"Ich liebe meine Kids absolut und ich mache alles", stellte er gegenüber Promiflash klar. Leo habe schon Aurora die Windeln gewechselt und mache das auch bei Amilio: "Ich habe überhaupt keine Schwierigkeiten damit." Die Schreie des Babys, das Füttern, das Saubermachen – das gehöre eben alles einfach zum Leben mit Kindern dazu. "Es ist alles schön, auch wenn es mal stinkt", erklärte die TV-Bekanntheit liebevoll.

Ihm sei es einfach ganz wichtig, alles mit seiner Frau zusammen zu machen. "Wir unterstützen uns gegenseitig. Wenn einer mal müde ist und nicht aufstehen kann, dann macht es halt der andere", erklärte Leo die Arbeitsteilung. Das sei einfach das Tolle an seiner Beziehung.

Instagram / caona.freier
Ex-Bachelor Leonard Freier mit seiner Frau Caona
Timm, Michael / ActionPress
Leonard Freier bei der GALA Launch-Party im Juni 2022 in Berlin
Instagram / caona.freier
Leonard und Caona Freier, Februar 2021
Überrascht es euch, dass Leo alle Aufgaben übernimmt?159 Stimmen
147
Nein, wieso sollte er das nicht tun? Wenn man ein Kind hat, gehört das dazu.
12
Ja, ich dachte schon, dass er da etwas zimperlicher ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de