Erleichterung bei Catelynn Lowell (25)! Zum Jahreswechsel kann die Teen Mom nun auch eine schwere Zeit hinter sich lassen: Sie litt an Depressionen und Selbstmordgedanken, zwischenzeitlich musste die zweifache Mutter sogar weggesperrt werden. Nach einem längeren Klinikaufenthalt scheint es dem Fernsehstar inzwischen aber wieder besser zu gehen: Sie hat ihre Therapie beendet und darf wieder zurück nach Hause!

Sechs Wochen lang war die 25-Jährige in Behandlung. Ihre Heimkehr verkündete sie jetzt persönlich auf Twitter. "Ich freue mich auf die Zukunft und darauf, meine Familie wiederzusehen. Sechs Wochen Therapie und ich fühle mich gut!", schrieb sie in ihrem Post. Dabei sah es vor Kurzem noch so aus, als würde der Reality-Star einen Rückfall erleiden. Der Grund: Nach nur 27 Tagen hatte sie eigenmächtig die Klinik verlassen. Doch schon wenige Tage später war sie wieder zurückgekehrt. Wie ein Insider dem Onlineportal Radar Online verriet, soll Catelynn einfach Sehnsucht nach ihrer knapp dreijährigen Tochter gehabt haben.

Auch ihr Ehemann Tyler Baltierra (25) fieberte dem Wiedersehen lange entgegen. In einem rührenden Social-Media-Post schrieb er: "Ich kann es gar nicht abwarten, sie einfach so lange im Arm zu halten, wie ich will."

Catelynn Lowell bei den MTV Video Music Awards 2017Alberto E. Rodriguez / Getty
Catelynn Lowell bei den MTV Video Music Awards 2017
Catelynn Lowell in New YorkJackson Lee / Splash News
Catelynn Lowell in New York
Tyler Baltierra und Catelynn LowellInstagram / tylerbaltierramtv
Tyler Baltierra und Catelynn Lowell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de