Die aktuelle Gesundheitslage hat schwere Auswirkungen auf das Familienleben von Catelynn Lowell (28). Gemeinsam mit ihrem Ehemann Tyler Baltierra (29) bekam die Teen Mom-Berühmtheit vor über 11 Jahren ihre erste Tochter – Carly. Das Mädchen wurde damals jedoch zur Adoption freigegeben, weil sich die jungen Eltern zu dem Zeitpunkt noch nicht reif genug fühlten, um ein Kind großzuziehen. Nichtsdestotrotz ist die US-Amerikanerin mit ihrem Spross in Kontakt geblieben – bis die Pandemie begann. Aufgrund der Corona-Situation hat Catelynn Carly seit einem knappen Jahr nicht mehr gesehen.

Wie es dazu kam, erklärte die 28-Jährige nun in einem Interview mit In Touch Weekly. "Niemand ist irgendwo hingeflogen oder hingegangen. Ja, das ist einfach nicht passiert. Das ist das Jahr über nicht passiert", berichtete die dreifache Mutter. Abgebrochen sei der Kontakt deshalb jedoch nicht. "Wir haben FaceTime genutzt", erklärte sie. Bevor genügend Leute eine Impfung bekämen, würde es aber weiterhin nicht dazu kommen, dass sich Mutter und Tochter im echten Leben sähen.

Dass sie Carly zur Adoption freigegeben haben, bereuen die Eheleute jedoch nicht. "Wir wissen, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Wir hinterfragen diese Entscheidung überhaupt nicht", stellte Catelynn im Gespräch mit E! News klar.

Tyler Baltierra und Catelynn Lowell im August 2018 bei den 2018 MTV Video Music Awards
Getty Images
Tyler Baltierra und Catelynn Lowell im August 2018 bei den 2018 MTV Video Music Awards
Catelynn Lowell, TV-Bekanntheit
Getty Images
Catelynn Lowell, TV-Bekanntheit
Catelynn Lowell, Ex-"Teen Mom"-Star
Instagram / catelynnmtv
Catelynn Lowell, Ex-"Teen Mom"-Star
Verfolgt ihr Catelynns Familienleben?296 Stimmen
140
Klar – ich bin Fan seit der ersten Stunde!
156
Nee, ich bin schon lange nicht mehr informiert...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de