Die Familie kam bisher einfach zu kurz! Für Larissa Marolt (25) läuft es momentan beruflich glänzend: Die Ex-GNTM-Kandidatin spielt in der aktuellen Staffel der ARD-Telenovela Sturm der Liebe die Hauptrolle. Einen Nachteil hat ihre steile Karriere: Ihr Privatleben leidet unter dem enormen Drehpensum!

Der Berufsalltag am Set fordert viel von der 25-Jährigen: Sie steht fünfmal die Woche von morgens bis abends als Dr. Alicia Lindbergh vor der Kamera. Diesen Umstand möchte die Blondine 2018 ändern: "Ich habe mir vorgenommen, mir viel Zeit für die Familie und Freunde zu nehmen. Ich habe in 2017 viel für 'Sturm der Liebe‘ in München gedreht und das ist dabei etwas zu kurz gekommen", erzählte das Model im Interview mit Bild.

Jemand, der dieses Schicksal mit Larissa teilt, ist ihr Kollege Sebastian Fischer (35), der bei "Sturm der Liebe" Pferdewirt Viktor Saalfeld darstellt: "Mein Leben hat sich komplett verändert. Ich muss eine andere Disziplin an den Tag legen, als sonst. Ich muss meinen Alltag anders regeln, damit ich privat überhaupt noch Freizeit bekomme, was wirklich minimal geworden ist", erklärte der Schauspieler gegenüber Promiflash.

"Sturm der Liebe", montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Larissa Marolt am "Sturm der Liebe"-Set im November 2017
Getty Images
Larissa Marolt am "Sturm der Liebe"-Set im November 2017
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Wie findet ihr Larissas Pläne für 2018?1474 Stimmen
907
Sehr gut. Familie sollte immer an erster Stelle stehen!
567
Bei ihrem Drehplan wird es schwer, die Vorsätze durchzuhalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de