Eigentlich sollte Ewan McGregor (46) strahlender Gewinner bei den Golden Globes sein: Am Sonntag räumte er die beliebte Trophäe für "Fargo" in der Kategorie "Bester Schauspieler in einer Mini-Serie" ab. Bei seiner Dankesrede staunten die Gäste in Beverly Hills allerdings nicht schlecht: Der Darsteller dankte erst seiner Noch-Ehefrau – und dann seiner neuen Liebsten, Co-Star Mary Elizabeth Winstead (33)!

"Ich möchte diesen Moment nutzen, um Eve zu danken. Sie stand 22 Jahre lang immer hinter mir. Außerdem danke ich meinen vier Kindern Clara, Esther, Jamyan und Anouk", verkündete er stolz mit seiner Golden-Globe-Auszeichnung in der Hand. Gemeint ist damit Eve Mavrakis, die Noch-Ehefrau des Briten, mit der seit einigen Monaten Schluss ist. Sie hätten sich angeblich für das Ehe-Aus entschieden, nachdem Ewan mit seiner Kollegin Mary Elizabeth Winstead knutschenderweise gesichtet wurde. Dabei ist unklar, ob das Paar schon vor, oder erst nach diesem Lippenbekenntnis getrennte Wege ging.

Mit diesen Worten an seine baldige Ex-Frau allerdings nicht genug: Der 46-Jährige dankte auch dem Team der Serie, in der er in einer Doppelrolle Ray und Emmit Stussy verkörpert. Eine Person fand dabei ganz besondere Erwähnung: "Ich habe es immer geliebt, ein Schauspieler zu sein und mit Schauspielern abzuhängen. Und ich arbeite mit tollen Darstellern an dieser Serie. Es gäbe keinen Ray ohne Mary Elizabeth Winstead", sagte er abschließend vielsagend und sorgte kurzzeitig für Stille im Raum. Pikant, denn die beiden lernten sich am "Fargo"-Set kennen. Bisher galt die Beziehung – trotz Kussfotos – noch als unbestätigt.

Ewan McGregor bei den Golden Globes 2018Kevin Winter / Getty Images
Ewan McGregor bei den Golden Globes 2018
Eve Mavrakis und Ewan McGregor  bei den GO Campaign Awards 2016Getty Images / Frazer Harrison
Eve Mavrakis und Ewan McGregor bei den GO Campaign Awards 2016
Mary Elizabeth Winstead bei den Emmy Awards 2017Mark Ralston / Getty Images
Mary Elizabeth Winstead bei den Emmy Awards 2017
Wie findet ihr es, dass Ewan McGregor sowohl seine Frau als auch die neue Liebe in der Golden-Globes-Dankesrede erwähnt?1232 Stimmen
622
Ich finde es gut! Immerhin dankt er beiden, es wäre unsensibler gewesen, wenn er eine der beiden vergessen hätte!
610
Ich finde es unangebracht! Seine Frau fühlt sich sicher nicht geehrt, mit der Affäre ihres Noch-Mannes in einer Rede erwähnt zu werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de