Kommt es jetzt endlich zum lang ersehnten Revival? Diese Nachricht sorgte für Begeisterung: Nachdem Superstar Beyoncé (36) im vergangenen Jahr wegen ihrer Zwillingsschwangerschaft nicht wie geplant das Coachella-Festival rocken konnte, wird sie 2018 endlich dabei sein. Kurz darauf spekulierten Fans bereits über einen Überraschungsauftritt mit ihren ehemaligen Bandkolleginnen von Destiny's Child. Doch ob es dazu wirklich kommt? Ein Insider spricht Klartext!

Wie TMZ von einem von Queen Beys Vertrauten erfahren hat, ist eine Wiedervereinigung während des Wüstenfestivals in Kalifornien definitiv nicht geplant. Vielmehr seien diese aufkommenden Gerüchte Wunschvorstellungen mancher Fans von Destiny's Child. Traurig sein müssen die Glücklichen, die eins der heiß begehrten Tickets ergattern aber wohl trotzdem nicht.

Wie auch bei ihren Welttourneen wird die Souldiva für die Festivalverliebten einiges auf Lager haben. Außerdem können sich die Besucher auf Acts wie Eminem (45) und The Weeknd (27) freuen. Das lässt den Schmerz wegen der Reunion-Enttäuschung doch gleich besser verkraften. Oder glaubt ihr trotzdem noch an eine Überraschung? Stimmt in der Umfrage ab.

Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle WilliamsInstagram/ kellyrowland
Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle Williams
Destiny's ChildWENN
Destiny's Child
Eminem bei der Premiere von "Southpaw" in New YorkAbel Fermin/WENN.com
Eminem bei der Premiere von "Southpaw" in New York
Glaubt ihr trotzdem noch an eine Überraschung?165 Stimmen
58
Na klar – wer weiß, was bis dahin noch passiert.
107
Nein – Destiny's Child sind einfach Geschichte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de