Für ihn ist das Abenteuer Dschungelcamp zu Ende, bevor es richtig angefangen hat! Zumindest in diesem Jahr. Denn wenn es am Freitag wieder heißt "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", bringt RTL frischen Wind nach Down Under. Das heißt nicht nur brandneue Regeln für die Buschbewohner, sondern bedeutet auch Abschied von einem altbekannten Gesicht. Wir sagen bye-bye zu Bodyguard Junior!

Der ehemalige Soldat wird nicht mehr vor die Neu-Camper treten, um ihnen richtig Feuer unter dem Hintern zu machen, wenn sie versuchen sollten, illegale Gegenstände ins Lager zu schmuggeln. Vorbei die Zeiten, in denen er in dunkle Hotelzimmer stürmte, um die Kandidaten aus dem Schlaf zu reißen, wenn sie ihre Luxuszimmer gegen karge Camp-Liegen austauschen mussten.

Aber warum darf Junior, der eigentlich Scott heißt, David Friedrich (28), Jennifer Frankhauser (25) und Co. nicht mehr anbrüllen? Die Sicherheitsfirma, für die der Muskelmannn arbeitet, soll nicht mehr mit der Produktionsfirma ITV arbeiten wollen, wie Bild wissen will. Das heißt: Auch andere bekannte Gesichter aus den letzten Jahren Madenessen, Sternetauchen und Krokodilstreicheln werden in den kommenden Wochen fehlen. Wer wohl jetzt für Zucht und Ordnung sorgen wird? Wer schützt die Promis, wenn das Camp wie im Jahr 2012 droht, einer Überschwemmung wegen unterzugehen? Was denkt ihr?

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" im Special bei RTL.de.

Marc Terenzi beim Abtasten vor dem Einzug ins Dschungelcamp 2017RTL / Stefan Menne
Marc Terenzi beim Abtasten vor dem Einzug ins Dschungelcamp 2017
Sonja Zietlow und Daniel HartwichMG RTL D / Arya Shirazi
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Dschungelcamp-Überschwemmung 2012RTL
Dschungelcamp-Überschwemmung 2012
Wer wird jetzt auf die Dschungelcamper achten?1710 Stimmen
238
Keiner! Neue Regeln, kein Kontakt zur Außenwelt
1380
Bestimmt eine neue Sicherheitsfirma
92
Daniel und Sonja natürlich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de