So gedenken die Fans ihres Idols! Am Montag wurde The-Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan leblos in einem Londoner Hotel aufgefunden. Mit nur 46 Jahren schied sie ganz unerwartet aus dem Leben – hinterlässt bei Familie, Freunden und ihrer Band eine große Lücke. Auch ihre Fans sind am Boden zerstört. In ihrer Trauer erinnern sie sich gerne an vergangene Hits der Musiker. Mit dem Ergebnis: Die alten Platten der Band erleben einen Boom!

Der plötzliche Tod der Frontfrau bringt nicht nur eine Welle der Erschütterung mit sich, sondern auch eine Welle des Verkaufs. Laut TMZ schaffen es gleich vier Alben der Band unter die Top 10 der iTunes-Album-Charts. Insgesamt sollen die Onlineverkäufe um unglaubliche 900.000 Prozent angestiegen sein. Darunter sind nicht nur gemeinsame Bandwerke, sondern auch Soloproduktionen der Künstlerin.

Seit 1990 waren Dolores und ihre Kollegen Noel und Mike Hogan und Fergal Lawler als The Cranberries mit ihrer Musik unterwegs. 2003 trennten sich ihre Wege allerdings, doch sechs Jahre später konnten sich ihre Fans dann über ein großes Comeback freuen.

Dolores O'Riordon, Bandmitglied der CranberriesWENN
Dolores O'Riordon, Bandmitglied der Cranberries
The CranberriesWENN
The Cranberries
Dolores O'Riordon, Bandmitglied der CranberriesDominic Chan/ WENN.com
Dolores O'Riordon, Bandmitglied der Cranberries
Wie findet ihr die Musik der Cranberries?238 Stimmen
180
Super – voll mein Geschmack!
58
Nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de