Auf dem Trockenen angekommen. Der Golden Globe-Preisträger Nick Nolte (76) kämpfte lange mit Alkohol- und Drogenproblemen. Immer wieder tauchten Bilder von einem zerzausten und verwirrten Mann auf, der nur entfernt an den Hollywood-Star erinnerte. Jetzt sagt Nolte, er habe dem Alkohol endgültig abgeschworen. Zu diesem Schritt motivierte ihn ein besonderer Mensch.

Nick Nolte war einer der ganz Großen in Hollywood. Doch mit der Berühmtheit schien der 76-Jährige nicht immer umgehen zu können. 2002 wurde er schließlich wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt und begab sich in eine Entzugsklinik. In seiner kürzlich erschienenen Autobiografie Rebell: Mein Leben neben der Spur spricht Nolte offen über seinen Kampf gegen die Sucht: "Ich habe getrunken, um mit schwierigen Situationen zurechtzukommen – Beziehungen, gescheiterte Projekte – und nutzte den Alkohol auch als Heilmittel gegen die Einsamkeit und die paradoxe Isolation, die das Leben als Prominenter mit sich bringt." Heute habe er sich dieses Verhalten abgewöhnt – vor allem dank seiner zehnjährigen Tochter Sophie! Bald wolle er außerdem seine langjährige Partnerin und Mutter seiner Tochter, Clytie Lane, heiraten.

Der Schauspieler, der 1992 vom People Magazine zum "Sexiest Man Alive" gekürt wurde, musste in der Vergangenheit nicht nur gegen Alkohol- und Drogensucht kämpfen. Aufgrund seiner schweren Arthrose nahm er vor Jahren an, dass er bald sterben würde. Erst der Rückzug in sein Haus in Malibu und die Unterstützung seiner Familie haben ihm offenbar geholfen, seine innere Ruhe zu finden.

Polizeifoto von Nick NolteSplash News
Polizeifoto von Nick Nolte
Nick Nolte, SchauspielerFrederick M. Brown/Getty Images
Nick Nolte, Schauspieler
Nick Nolte bei den Golden GlobesFrazer Harrison/Getty Images
Nick Nolte bei den Golden Globes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de