Na, perfekter hätte Umut Kekilli (33) sein neues Trennungsstatement wohl nicht geben können. Kurz vor Start der neuen Staffel Ich bin ein Star - Holt mich hier raus packt der Ex von Kandidatin Natascha Ochsenknecht (53) erneut über das Liebesaus der einstigen Turteltauben aus. Aber ein fieser Spruch kommt dem Ex-Fußballprofi da nicht über die Lippen – im Gegenteil.

Die Trennung der beiden erfolgte bereits Anfang Dezember 2017, nachdem Umut seine Verlobte betrogen hatte. Die zwei bräuchten jetzt aber erst einmal eine gewisse Zeit, um das Beziehungsende zu verarbeiten, erklärte der Sportler im RTL-Interview. Da kommt es Natascha ja mit Sicherheit ganz gelegen, dass sie jetzt erst einmal am anderen Ende der Welt durchatmen kann – insofern ihr das gelingt. Die Dreifach-Mama muss sich schließlich in den kommenden Tagen verrückten Prüfungen im australischen Busch stellen. In der Vergangenheit hätten Umut und Natascha das "Dschungelcamp" immer gemeinsam im TV geschaut, jetzt gucke sich der Sportler die Sendungen alleine an, wie er weiter verriet. Umut sei sich sicher, dass seine Verflossene nicht in die Vollen gehen und schlecht über ihn reden werde: "Wenn sie jemand fragen wird, wird sie dementsprechend erzählen, was vorgefallen ist. Es ist ja normal. Man ist ja zwei Wochen da. Klar sind die neugierig und werden fragen, was passiert ist unserer Beziehung." Dennoch habe er keine Bedenken, dass sie über ihn herziehe.

Na, ob Umut da recht behält? Natascha trug in letzter Zeit vermehrt Oberteile mit eindeutigen Statements. "Döner Trauma" und "I don't make mistakes, I date them" stand auf zwei ihrer T-Shirts. "Ich kenne Natascha ja sehr gut. Niemand kennt sie so gut wie ich. Nach der letzten Trennung hat sie auch solche T-Shirts getragen, aber wir wissen alle, dass sie einen gewissen Humor hat. Jeder verarbeitet eine Trennung ganz anders", erklärte der Fußballer. Umut sei es wichtig, nicht über seine Ex herzuziehen, sie sei eine "klasse Frau".

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Natascha Ochsenknecht, Dschungelcamp-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Natascha Ochsenknecht, Dschungelcamp-Kandidatin 2018
Natascha Ochsenknecht, UnternehmerinInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht, Unternehmerin
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli im September 2014 in MünchenGetty Images/Hannes Magerstaedt
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli im September 2014 in München
Was meint ihr: Zieht Natascha über Umut Kekilli her?1256 Stimmen
448
Ja, auf jeden Fall. Sie wird auf jeden Fall schlecht über ihn reden...
808
Nein, niemals. Dafür waren sie zu lange zusammen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de