Deutschland wird um eine neue, alte Castingshow reicher! Vor acht Jahren lief X Factor zum ersten Mal über die Bildschirme und die Juroren Sarah Connor (37), Georg Glueck und Moses Pelham (46) suchten nach den besten Musikern des Landes. Nach drei Staffeln war 2012 Schluss. Fans können sich jetzt freuen: Die Show kommt noch diesen Herbst und mit neuer Jury zurück!

Den Neustart der Castingshow gab der Sender Sky heute in einer Pressemitteilung bekannt. Die kommenden Folgen werden beim Pay-TV-Sender zu sehen sein und nicht, wie bisher, bei VOX. Die Sendung bekommt außerdem die Unterstützung eines Ehepaares: Rapper Sido (37) ist einer der Coaches, während Gattin Charlotte Würdig (39) die Moderation übernimmt. Der 37-Jährige betritt kein Neuland: 2008 hatte der "Mein Block"-Interpret das Weiterkommen der Popstars-Teilnehmer in der Hand.

Bei X Factor wurden die Kandidaten bislang in unterschiedliche Kategorien eingeteilt, die von jeweils einem der Juroren betreut wurden. Ein ähnliches Konzept bleibe auch in den geplanten Episoden bestehen. In diesem Jahr soll es vier Sparten geben – das heißt, es werden noch drei bislang nicht bekannte Mentoren neben Sido um den Sieg kämpfen. Wer wird wohl in die Fußstapfen der bisherigen Sieger – Edita Abdieski, David Pfeffer (35) und Duo Mrs. Greenbird – treten? Weibliche und männliche Solokünstler jeder Altersgruppe, Duette und Bands können sich aktuell bewerben.

"X Factor"-Jury: Till Brönner, Sarah Conner und Das BoVOX/P.O.A./Sigi Jantz
"X Factor"-Jury: Till Brönner, Sarah Conner und Das Bo
Charlotte Würdig bei der Goldenen Henne 2017Cinamon Red/WENN.com
Charlotte Würdig bei der Goldenen Henne 2017
Mrs. Greenbird in der Sendung "Unser Song für Österreich"Nigel Treblin/Getty Images
Mrs. Greenbird in der Sendung "Unser Song für Österreich"
"X Factor" kommt nach sechs Jahren zurück: Was sagt ihr?630 Stimmen
377
Richtig toll! Das war immer meine Lieblingscastingshow! Ich bin gespannt, wie Sido sich schlägt.
253
Muss das wirklich sein? Es gibt doch genug Castingshows!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de