Sie ist wieder frei! Nach sieben Tagen im australischen Dschungel wurde Sandra Steffl (47) von den Zuschauern als Erste wieder ins Hotel geschickt. Die Trauer darüber scheint sich aber in Grenzen zu halten. Die Schauspielerin genießt ihre freie Zeit und zeigt ihren deutlich erschlankten After-Dschungel-Body!

Größtenteils nur Reis und Bohnen: Viel mehr stand nicht auf der Speisekarte in der Urwald-Woche. Dass da das eine oder andere Kilo purzelt, ist die logische Schlussfolgerung – und eine Sache, die Sandra ganz besonders freut. Auf Instagram teilte sie jetzt stolz ein Spiegel-Selfie von sich im Bikini: "Zumindest kam ich mit einem verdammt guten Bikini-Body raus!" Und nicht nur das. Der unfreiwillige Dschungelcamp-Ausstieg habe noch mehr Vorteile, verriet die 47-Jährige weiter: "Ich hab 'ne Woche Urlaub und musste keine Klöten essen!!!! Grüße aus dem Versace-Hotel!!! Glaubt mir, ich hab's verdient!"

Ihre Fans sind von ihrem Optimismus begeistert und können der TV-Bekanntheit nur zustimmen: "Man kann sagen, alles richtig gemacht. Nicht freiwillig gegangen, somit die ganze Kohle – und jetzt 'ne Woche Luxusurlaub", schrieb ein Follower unter dem Pic. Ein anderer User hingegen bedauerte ihren frühzeitigen Abgang: "Leider haben sie dich echt wenig gezeigt. Die wissen eben nicht, was gut ist."

Sandra Steffl, Ex-Dschungelcamp-KandidatinInstagram / sandrasteffl
Sandra Steffl, Ex-Dschungelcamp-Kandidatin
Sandra Steffl, SchauspielerinInstagram / sandrasteffl
Sandra Steffl, Schauspielerin
Tina York, Sandra Steffl und Daniele Negroni im Dschungelcamp, Tag 7MG RTL D / Stefan Menne
Tina York, Sandra Steffl und Daniele Negroni im Dschungelcamp, Tag 7
Was haltet ihr von Sandras Einstellung?1167 Stimmen
880
Super! Ich würde mich auch darüber freuen.
287
Na ja, ein wenig mehr Kampfgeist hätte ich bei ihr schon gerne gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de