Geht es Hanna Weig (22) nach den Strapazen der schweren Geburt endlich besser? Wegen einer Schwangerschaftsvergiftung muss die Verlobte von Jörn Schlönvoigt (31) nach der Entbindung um ihr Leben kämpfen. Mittlerweile hat sich die 22-Jährige von der schlimmen Zeit erholt, wie der GZSZ-Star und frischgebackene Papa beim Milka-Event im Promiflash-Interview verrät: "Hanna geht's auf jeden Fall sehr gut mittlerweile. Wir waren zehn Tage in Österreich, haben uns da in einem Wellnesshotel extrem verwöhnen lassen und das war, glaube ich, ganz wichtig." Frische Luft, gemütliche Abende und ganz viel Kuschelzeit mit ihrer Prinzessin gaben Hanna neuen Mut. Sie selbst erklärt, dass Ablenkung in den letzten Wochen genau das Richtige war.

Nach Drama-Geburt: So hat sich Neu-Mama Hanna Weig erholtInstagram / joern_schloenvoigt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de