Natascha Ochsenknechts (53) Kids sind außergewöhnlich – denn die aktuelle Dschungelcamperin verlieh ihren Sprösslingen mit Ex-Mann Uwe Ochsenknecht (62) richtig coole Künstlernamen! Im australischen Busch von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus verriet sie, wie sie auf die ausgefallenen Namenskreationen ihres Nachwuchses kam.

Bei der Namensgebung ließen sich die Ochsenknecht-Eltern immer viel Zeit: Ihr ältester Sohn Wilson Gonzalez (27) war zum Beispiel ganze zehn Tage, nachdem er das Licht der Welt erblickt hat, noch namenlos. Doch dann hatte die Modelmama eine Wilson-Eingebung: "Das kommt von dem Musiker Wilson Pickett. Der erste Song, den mein Ex-Mann live gesungen hat, war von ihm. Und Gonzalez nach Speedy Gonzales – weil die Geburt so schnell war." Auch Nataschas mittlerer Sohnemann Jimi Blue (26) hat seinen Vornamen teilweise seinem Start ins Leben zu verdanken: "Blue, weil er bei der Geburt so blau war. Er hatte die Nabelschnur drei Mal um den Hals. Und Jimi vom Musiker Jimi Hendrix."

Nataschas jüngster Spross Cheyenne Savannah (17) war als kleines Baby besonders brav – und hat dafür ihren Zweitnamen nach der ruhigen Savanne erhalten. Total kreativ oder ausgefallen schräg – was haltet ihr von Nataschas Namenswahl? Stimmt in der Umfrage ab!

Jimi Blue und Natascha Ochsenknecht
Thomas Lohnes/Getty Images for s.Oliver
Jimi Blue und Natascha Ochsenknecht
Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht
Matthias Nareyek/Getty Images
Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht
Cheyenne Ochsenknecht beim New Faces Award 2017 in Berlin
Matthias Nareyek/Getty Images
Cheyenne Ochsenknecht beim New Faces Award 2017 in Berlin
Wie findet ihr Nataschas Gründe für die Namen ihrer Kids?3313 Stimmen
1622
Richtig cool! Natascha war dabei wirklich kreativ!
1691
Naja – Natascha hat echt einen speziellen Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de