Sie bleibt stumm! Vor wenigen Tagen wurde Glee-Star Mark Salling (†35) tot aufgefunden: Der Schauspieler hatte sich das Leben genommen. Viele seiner Freunde und ehemaligen Serienkollegen haben sich bereits zu dem tragischen Tod des Darstellers geäußert. Nur eine Person bleibt auffällig still: seine Ex-Freundin Naya Rivera (31). Auch bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach dem tragischen Todesfall ließ sich die brünette Beauty nichts anmerken!

Zu Beginn der "Glee"-Dreharbeiten waren die beiden TV-Stars kurzzeitig ein Paar. Die Beziehung ging aber bereits vor Jahren in die Brüche. Für die junge Mutter war das bislang allerdings nie ein Grund, das Leben ihres Ex-Freundes unkommentiert zu lassen. Über seinen Selbstmord verliert sie hingegen kein Wort. Im Gegenteil: Bei einem TRL-Interview zeigte sich die 31-Jährige vollkommen unberührt und sprach ausschließlich über ihre neue Serie. Von Trauer oder Schmerz keine Spur!

Ihre Zurückhaltung wirkt ungewohnt und überraschend: Nachdem Mark 2015 wegen des Besitzes von Kinderpornografie festgenommen wurde, äußerte sich Naya umgehend zu Wort. "Dass Mark mit mir Schluss gemacht hat, war damals das Schlimmste für mich. Aber wenn ich mir vorstelle, das wäre nicht geschehen? Dann hätte ich vielleicht neben ihm im Bett gelegen, als die Polizei in sein Haus gestürmt kam!", meinte die "Devious Maids"-Darstellerin damals.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Mark Salling bei einem Screening von "Glee", 2009
Getty Images
Mark Salling bei einem Screening von "Glee", 2009
Naya Rivera bei der Premiere von "Judy"
Getty Images
Naya Rivera bei der Premiere von "Judy"
Mark Salling im Juni 2010
Getty Images
Mark Salling im Juni 2010
Könnt ihr Nayas Verhalten verstehen?552 Stimmen
389
Ja, ich würde an ihrer Stelle auch nichts sagen.
163
Nein, zumindest ein kleines Statement müsste da schon kommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de