Der öffentliche Umgang mit Mark Sallings (†35) Tod ist für Kollegen und Freunde nicht einfach. Denn der Ex-Glee-Star, der am Dienstag Selbstmord beging, hatte sich 2017 der Kinderpornografie für schuldig bekannt. Dennoch versuchten Marks Weggefährten, Abschiedsworte zu finden, nur eine Person verhält sich bislang auffällig stumm – seine einstige Serienkollegin und Ex-Freundin Naya Rivera (31).

Im März hätte Mark das endgültige Strafmaß für sein Vergehen erfahren – der Prozess lief seit dem 12. September 2017, am 30. September hatte sich der Schauspieler zu seiner Schuld bekannt. Nachdem er bereits im vergangenen Sommer einen Selbstmordversuch unternommen hatte, wurde er nun in den frühen Morgenstunden des 30. Januar tot aufgefunden.

Am Anfang ihrer gemeinsamen "Glee"-Zeit waren Mark und Naya ein Paar und auch, wenn die 31-jährige Beauty seit dem Ende dieser Beziehung Ryan Dorsey (34) heiratete und mit ihm Sohn Josey (2) bekam, scheute sie bisher nicht davor zurück, ihre Meinung zu ihrem Ex-Freund publik zu machen. Umso verwunderlicher ist es, dass Naya in den sozialen Netzwerken Marks Tod bisher nicht zur Sprache brachte. Selbst die Beileidsbekundung eines Followers, der ihr bei Twitter die Zeilen "Es tut mir leid, dass dein Freund sich umgebracht hat. Ich bin sicher, dass er dir sehr wichtig war" schrieb, blieb unbeantwortet.

Anders verhielt es sich, als 2015 die ersten Anschuldigungen wegen Kinderpornografie gegen Mark bekannt wurden. In einem Interview erklärte Naya damals: "Die Nanny meines Sohnes hat mir davon erzählt, als die Story Schlagzeilen machte. Ich kann nicht sagen, dass ich komplett geschockt war, aber was zur Hölle? Ich habe keine Zweifel, dass mich Gott zwischenzeitlich gut beschützt hat. Dass Mark mit mir Schluss gemacht hat, war damals das Schlimmste für mich, aber wenn ich mir vorstelle, das wäre nicht geschehen? Dann hätte ich vielleicht neben ihm im Bett gelegen, als die Polizei in sein Haus gestürmt kam!"

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Naya Rivera, SchauspielerinRudy Torres/Celebrity Monitor/Splash News
Naya Rivera, Schauspielerin
Naya Rivera und Mark Salling nach einer Party im Jahr 2010Roshan Perera / Splash News
Naya Rivera und Mark Salling nach einer Party im Jahr 2010
Mark Salling bei den SAG Awards 2015Dimitrios Kambouris / Getty Images
Mark Salling bei den SAG Awards 2015
Findet ihr es richtig, dass Naya öffentlich nichts zu Marks Tod sagt?824 Stimmen
732
Ja, was soll man in so einer Situation auch sagen?
92
Nein, ich finde, ein öffentliches Statement wäre angebracht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de