Eine ehrenvolle Aufgabe – aber für wen? Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) erwarten im April ihr drittes Kind. Für das jüngste Mitglied ihrer Familie steht nach der Geburt schon ein wichtiger Termin an: die Taufe. Doch wer sind die zukünftigen Paten für den royalen Nachwuchs? Neusten Gerüchten zufolge steht Williams und Kates zukünftige Schwägerin Meghan Markle (36) hoch im Rennen!

In der amerikanischen Ausgabe des OK-Magazins verriet ein Insider mehr Details: "Sie und Meghan verstehen sich schon so gut. Kate möchte sie wissen lassen, wie sehr sie von der Familie geliebt wird. Es ist eine so große Ehre und auch Harry war überglücklich über diese Geste." Queen Elizabeth II. (91) soll allerdings weniger begeistert sein: Für die Monarchin sei diese Wahl ein voreiliger Schritt, da Harry und Meghan bisher noch nicht mal verheiratet sind. Die Einwände der 91-Jährigen könne Kate allerdings nicht verstehen.

Ob die werdenden Eltern sich tatsächlich für die 36-Jährige entscheiden? Zwei Dinge sind bereits jetzt klar: Kate und William werden sicher noch weitere ihrer engsten Verwandten und Freunde in Betracht ziehenPrinz George (4) hat insgesamt sieben und Prinzessin Charlotte (2) fünf Taufpaten. Auch der Zeitraum für den christlichen Akt könnte schon grob feststehen: Georges und Charlottes empfingen das Sakrament jeweils drei Monate nach der Geburt, so wäre für das April-Baby ein sommerliches Fest im Juli denkbar.

Die Queen bei einer Parade in LondonRay Tang / ZUMA Press / Splash News
Die Queen bei einer Parade in London
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz William, Prinz George in WarschauArthur Edwards/Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz William, Prinz George in Warschau
Die britische Königsfamilie bei Prinzessin Charlottes TaufeInstagram.com/kensingtonroyal
Die britische Königsfamilie bei Prinzessin Charlottes Taufe
Wird Meghan Patentante?1695 Stimmen
1342
Klar! Es spricht wirklich nichts dagegen und wäre auch eine schöne Geste.
353
Nein. Das steht ihr noch nicht zu – Meghan und Kate kennen sich ja noch nicht lange.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de