Trinkt Tatjana Gsell (46) gerne mal einen über den Durst? Zusammen mit Natascha Ochsenknecht (53) saß die Blondine tagelang im australischen Dschungel – die Lippenstift-Liebhaberin behauptete in der Show, ein Camper hätte zwei Gesichter. Schnell wurden Gerüchte laut, die Ansage sei an Tatjana gerichtet gewesen. Heute sind die Dschungelcamper am Frankfurter Flughafen gelandet und die Luxus-Lady hat dazu Stellung bezogen!

"Das wahre Gesicht ist die Tatjana, die ihr kennengelernt habt, die keinen Konflikt möchte und harmoniesüchtig ist. Es war eine tolle Erfahrung, es war auch eine intensive Zeit", erzählte die Society-Dame im RTL-Interview bei "Guten Morgen Deutschland". Von einem zweiten Gesicht wolle Tatjana wohl nichts wissen, oder hat sie einfach keine Lust auf einen Streit mit Tropen-Kontrahentin Natascha? Das bleibt vorerst wohl ihr Geheimnis.

Auch Busch-Experte Matthias Mangiapane (34) verliert am Flughafen kein schlechtes Wort über seine Mitcamperin: "Sie hat mich ja positiv überrascht. Sie war die Kumpeline schlechthin, wir haben zusammen gelacht, wir haben über Probleme gesprochen, es war eine schöne Zeit." Wie hat euch Tatjanas Auftritt im Dschungel gefallen? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Matthias und Hubert Fella
Getty Images
Matthias und Hubert Fella
Wie hat euch Tatjana im Dschungel gefallen?1870 Stimmen
714
Sie war total authentisch und ehrlich!
1156
Total fake!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de