Ist das des Rätsels Lösung? Natascha Ochsenknecht (53) sorgte im Dschungelcamp mit einer Äußerung für Aufsehen: Einige ihrer Kollegen hätten angeblich zwei Gesichter. Auch in der Wiedersehensshow nach dem Finale stand die Blondine weiterhin zu dieser Aussage, wollte allerdings nicht konkreter werden. Jetzt allerdings wirft ein Vorfall mit Tatjana Gsell (46) ein völlig neues Licht auf ihre Anschuldigung.

Die Luxuslady Tatjana soll nämlich bei der Abschiedsparty in Australien ein wenig zu tief ins Glas geguckt und sogar ihre Begleiterin Mona schwer beleidigt haben. Noch in der Sendung davor kündigte Natascha mysteriöserweise ein derartiges Verhalten an. Auf Nachfrage von Moderatorin Sonja Zietlow (49) erklärte die Dreifachmutter nämlich: "Es gibt zum Beispiel Menschen, wenn die was trinken, dann tanzen die auf dem Tisch oder so. Dann würde ich sagen, kommt ihr mal auf die Party und dann werden wir ja sehen, wer einen kippt und dann abgeht."

Ob Natascha wohl wirklich Tatjana damit gemeint hat? Auf jeden Fall kommentierte sie einen Artikel zu dem kleinen Ausraster ihrer Mitcamperin auf Instagram nur mit einem "Hmmm" und einem nachdenklichen Emoji.

Matthias Mangiapane, Natascha Ochsenknecht & Kattia Vides in der großen Wiedersehens-ShowMG RTL D / Stefan Menne
Matthias Mangiapane, Natascha Ochsenknecht & Kattia Vides in der großen Wiedersehens-Show
Tatjana Gsell im DschungeltelefonMG RTL D
Tatjana Gsell im Dschungeltelefon
Alle Dschungelcamper 2018MG RTL D / Stefan Menne
Alle Dschungelcamper 2018
Glaubt ihr, Natascha hat von Tatjana gesprochen?2277 Stimmen
2086
Klar, ist doch eindeutig
191
Nein, da ist sicher nur Zufall


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de