Es wird stürmisch im Hause Jenner-Scott! Nach ewigem Schweigen ließ Kylie (20) am Sonntag die Bombe platzen und teilte ihr Mama-Glück mit der ganzen Welt. Ihre Tochter kam bereits am 1. Februar auf die Welt und mittlerweile ist auch bekannt: Das Mädchen heißt Stormi. Jetzt gibt es ein weiteres Namens-Update und die Kleine wird keine Jenner sein!

Die 20-Jährige aktualisierte vor Kurzem ihren Instagram-Post: Stormi Webster wird das Leben von ihrer Mami Kylie und ihrem Papa Travis Scott (25) ab sofort gehörig auf den Kopf stellen! Webster scheint auf den ersten Blick vielleicht überraschend. Wenn man allerdings weiß, dass Travis Scott bürgerlich eigentlich Jacques Webster heißt, ist die Lage eindeutig klar: Das Baby-Girl trägt den Nachnamen seines Vaters.

Der gemeinsame Nachwuchs des Rappers und der Kosmetikunternehmerin ist schon längst ein Megastar im Netz. Das YouTube-Video, in dem die wichtigsten Stationen von Kylies Schwangerschaft zu sehen sind, hat mittlerweile über 40 Millionen Klicks. Auch die Bekanntgabe von Stormis Geburt bekam inzwischen mehr als zehn Millionen Likes auf Instagram.

Kylie Jenner mit ihrem Baby StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrem Baby Stormi
Kylie Jenner und Travis Scott vor einem Ärztehaus in Los Angeles im Juni 2017Bello / Splash News
Kylie Jenner und Travis Scott vor einem Ärztehaus in Los Angeles im Juni 2017
Travis Scott und Kylie Jenner bei einem NBA-SpielBob Levey / Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei einem NBA-Spiel
Habt ihr erwartet, dass Stormi mit Nachnamen Webster heißt?4260 Stimmen
2941
Nein. Ich dachte, dass sie eine Jenner wird! Der Name würde ihr schließlich alle Türen öffnen!
1319
Ja! Das ist doch ein schönes Zeichen, wenn die Kleine den Nachnamen ihres Papas hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de