Ist sie selbst an ihrer Nippel-Misere schuld? Nach einer Bruststraffung gab es bei Patricia Blanco (47) Komplikationen. Ihre Brustwarzen waren abgestorben und mussten letztendlich sogar entfernt werden. Eine, die gar nicht verstehen kann, wie es dazu kommen konnte, ist Raphaela Salentin (23). Die Transfrau hat Patricia in der Schönheitsklinik getroffen, weil sie sich zur selben Zeit Implantate einsetzen ließ. "Die Klinik ist sehr professionell, alle Ärzte, die ich dort kennengelernt habe, sind sehr professionelle, nette, freundliche, kompetente Ärzte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da ein Fehler bei der Operation passiert ist", gab die Blondine im Promiflash-Interview zu bedenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de